Haben die US-Notenbank (Fed) und die Europäische Zentralbank (EZB) die Inflation im Griff?

Abstimmungsperiode:
28.07.2021 bis 28.08.2021

Wo sehen Sie mit Blick auf die nächsten zwei bis drei Jahre die grössten Anlagechancen?

  1.   Informationstechnologie (36,8%)
  2.   Rohstoffe (26,3%)
  3.   Infrastruktur (25%)
  4.   Immobilien (2,6%)
  5.   Kryptowährungen (9,2%)

Abstimmungsperiode:
22.06.2021 bis 28.07.2021

Der SMI hat von Anfang März bis am 28. Mai um 836 Punkte auf den Höchststand von 11443,97 Punkten zugelegt. Wird der Schweizer Leitindex bis Ende 2021 die 12’000-Punkte-Marke durchbrechen?

  1.   Ja (83,6%)
  2.   Nein (16,4%)

Abstimmungsperiode:
31.05.2021 bis 22.06.2021

Kernenergie ist zwar aus Gefahren- und Entsorgungsgründen geächtet, verursacht aber keine CO2-Emissionen. Kann Kernenergie zu den nachhaltigen Investments gezählt werden?

  1.   Ja (50%)
  2.   Nein (50%)

Abstimmungsperiode:
30.04.2021 bis 31.05.2021

An den Finanzmärkten gehörten die Zehnerjahre den Technologiewerten (Wachstumswerte). Hat jetzt die Corona-Pandemie ein Jahrzehnt der Value-Aktien (Substanzwerte) eingeläutet?

  1.   Ja (57,1%)
  2.   Nein (42,9%)

Abstimmungsperiode:
01.04.2021 bis 30.04.2021

Der Preis des Bitcoin ist in kurzer Zeit schwindelerregend gestiegen. Wann wird der Bitcoin die 100’000-USD-Marke knacken?

  1.   Im Jahr 2021 (29%)
  2.   Im Jahr 2022 (22,1%)
  3.   Längerfristig (16,8%)
  4.   Nie (32,1%)

Abstimmungsperiode:
26.02.2021 bis 01.04.2021

Legen Sie bei der Wahl eines Anlageprodukts grossen Wert auf ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales, Governance)?

  1.   Ja (54,4%)
  2.   Nein (45,6%)

Abstimmungsperiode:
29.01.2021 bis 26.02.2021

Wo sehen Sie die grössten Anlagechancen 2021?

  1.   Aktien (42,7%)
  2.   Rohstoffe (10,7%)
  3.   Obligationen (1,9%)
  4.   Private Equity (8,5%)
  5.   Gold (10,1%)
  6.   Bitcoin (26%)

Abstimmungsperiode:
23.12.2020 bis 29.01.2021

Ende Jahr ist an der Börse besonders spannend. Die einen Investoren gehen auf sicher und bauen Positionen ab. Andere kaufen zu, um bei einem positiven Markt nicht mit Untergewicht an Aktien dazustehen. Gibt es ein Jahresendrally?

  1.   Ja (35,5%)
  2.   Nein (64,5%)

Abstimmungsperiode:
30.11.2020 bis 23.12.2020