Schweizer Fondsmarkt legte 2020 trotz Corona kräftig zu

Das Vermögen der Schweizer Anlagefonds ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 86.3 Mrd. CHF angewachsen. (Bild: Shutterstock.com/Phongphan)
Das Vermögen der Schweizer Anlagefonds ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 86.3 Mrd. CHF angewachsen. (Bild: Shutterstock.com/Phongphan)

Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfassten Anlagefonds ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 6.5% gestiegen. Auf Jahresbasis war ein Neugeldzufluss von 36.9 Mrd. Franken zu verzeichnen.

19.01.2021, 10:55 Uhr

Redaktion: rem

Das Vermögen der Schweizer Anlagefonds erreichte im Dezember 2020 1'324.6 Mrd. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Anstieg von 86.3 Mrd. CHF oder 6.5%. Die Werte für den Vormonat betragen 23.0 Mrd. CHF und 1.7% Wachstum. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 4.3 Mrd. CHF. Auf Jahresbasis war ein Neugeldzufluss von 36.9 Mrd. CHF zu verzeichnen, wie die Asset Management Association Switzerland am Dienstag meldete.

"Im Corona-Jahr liefen die Aktienmärkte mehrheitlich ziemlich gut, was positiv überraschte. Die Volatilität war allerdings erheblich. Als sich die Gefährlichkeit des Corona-Virus Mitte Februar 2020 manifestierte, brachen die Leitindizes reihenweise ein – mitunter um rund ein Drittel. Nicht ganz so schnell – aber doch zügig – folgte die Erholung. Auch die Obligationenmärkte konnten sich halten. In etlichen Ländern Europas sanken die Zinsen nochmals, sodass fast überall positive Renditen resultierten. Entsprechend erhöhte sich das Volumen des Schweizer Fondsmarktes. Die Nettomittelzuflüsse entwickelten sich im vergangenen Jahr ebenfalls erfreulich, am meisten Neugelder wurden dabei in Obligationen bzw. Aktienfonds investiert“, erklärte Markus Fuchs von der Asset Management Association Switzerland.

Zum Vergleich ausgewählte Indizes im Dezember 2020 (Vormonat in Klammern): Dow Jones 3.27% (11.84%), S&P 500 3.71% (10.75%), EURO STOXX 50 1.72% (18.06%) und SMI 2.17% (9.28%) sowie SBI 0.35% (0.05%) und Bloomberg Barclays US Aggregate Bond Index 0.14% (0.98%). Gegenüber dem Euro gewann der Schweizer Franken 0.18%, gegenüber dem US-Dollar 2.65%.

Entwicklung des Fondsmarkts Schweiz (Beträge in Mio. CHF)

Quelle: Swiss Fund Data und Morningstar
Quelle: Swiss Fund Data und Morningstar

Die Nettomittelzuflüsse betrugen im Dezember 2020 4.3 Mrd. CHF. Am meisten Zuflüsse verzeichneten Obligationen- und Aktienfonds mit je 2.5 Mrd. CHF. Im Jahresvergleich hatten die Aktienfonds mit Neugeldern in der Höhe von 16.0 Mrd. CHF die Nase vorne, aber nur leicht, denn die Nettomittelzuflüsse bei Obligationenfonds betrugen 15.5 Mrd. CHF. In der Reihenfolge der beliebtesten Anlagekategorien gab es keine Veränderungen: Aktienfonds 44.07%, Obligationenfonds 30.60%, Anlagestrategiefonds 10.44%, Geldmarktfonds 8.14%.

Top 10 Anbieter am schweizerischen Fondsmarkt (Beträge in Mio. CHF bzw. %)

Quelle: Swiss Fund Data und Morningstar
Quelle: Swiss Fund Data und Morningstar

Die Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar basiert auf der Finma-Genehmigungsliste und umfasst alle Fonds schweizerischen Rechts sowie alle ausländischen Fonds, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind, inklusive ihrer institutionellen Anteilsklassen. Ausländische Fonds, welche ausschliesslich qualifizierten Investoren vorbehalten sind, erfasst die Statistik nicht, weil diese Produkte nur privat platziert werden und keine Finma-Genehmigung erhalten können.

Alle Artikel anzeigen