LB Swiss mit neuem Geschäftsfeld

Die Fondsleitungsgesellschaft LB(Swiss) Investment erweitert ihre Geschäftsaktivitäten und vertritt neu auch ausländische Fonds.

03.10.2013, 17:12 Uhr

Redaktion: dab

Mit diesem neuen Geschäftsfeld rundet die Gesellschaft ihr Leistungsangebot ab und schärft ihre Markenpositionierung. Mit ihrem Fokus auf die Themenbereiche ʺFondsgründung & -leitungʺ, ʺCompliance & Risk Managementʺ sowie ʺVertreter für ausländische Fondsʺ versteht sich die LB(Swiss) Investment AG als ʺKompetenzzentrum KAGʺ. Mit ihren Kenntnissen zum Schweizer Fondsmarkt bzw. zum Kollektivanlagengesetz (KAG) unterstützt die LB(Swiss) Investment AG ihre Kunden und Geschäftspartner bei Fragen zum Fondsmanagement, Marktzugang und Vertrieb. Marcel Weiss, Geschäftsführer: „Mit unserem neuen Geschäftsfeld 'Vertretertätigkeit' schliessen wir eine Angebotslücke. Dabei setzen wir unsere auf die schweizerische Fondsgesetzgebung fokussierte Geschäftsstrategie konsequent um. Als 'Kompetenzzentrum KAG' bieten wir unseren Kunden und Geschäftspartnern ein umfassendes Dienstleistungsangebot. Darüber hinaus stellt unser Geschäftsmodell sicher, dass wir Zielkonflikte bzw. mögliche Konkurrenzsituationen zu unseren Kunden ausschliessen können.“

Alle Artikel anzeigen