Werbung

Edmond de Rothschild besetzt leitende Positionen neu

Alexander de Bruin ist neuer Leiter des Fonds-Research bei Edmond de Rothschild. (Bild pd)
Alexander de Bruin ist neuer Leiter des Fonds-Research bei Edmond de Rothschild. (Bild pd)

Die Privatbank Edmond de Rothschild hat Alexander de Bruin zum Leiter des Fonds-Research ernannt, während Laurent Chevallier Leiter des Portfoliomanagements wird.

21.02.2024, 10:49 Uhr

Redaktion: sw

De Bruin war zuvor leitender Portfoliomanager und Hedgefonds-Analyst bei der Genfer Gruppe, bevor er Anfang des Jahres seine neue Position antrat. In seiner neuen Funktion wird de Bruin alle Fondsauswahlaktivitäten der Gruppe überwachen.
Chevallier, der derzeitige Leiter des Fonds-Research, wird zum Leiter des Portfoliomanagements ernannt. In dieser Position wird er weiterhin die Verwaltung der strategischen Mandate der grossen institutionellen Kunden der Gruppe betreuen.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung