Aus Dexia Asset Management wird CANDRIAM

Naïm Abou-Jaoudé, CEO und Chairman des Executive Committee von CANDRIAM und Vice Chairman von New York Life Investment Management International.
Naïm Abou-Jaoudé, CEO und Chairman des Executive Committee von CANDRIAM und Vice Chairman von New York Life Investment Management International.

Heute gibt Dexia Asset Management bekannt, unter welchem Namen der Assetmanager nach der Übernahme durch New York Life Investments am 3. Februar 2014 auftreten wird. Das Unternehmen wird in Zukunft CANDRIAM heissen und sich als ein führender europäischer Assetmanager positionieren, ein Spezialist für unterschiedliche Assetklassen mit einem verwalteten Vermögen von 73 Mrd. Euro.

13.02.2014, 08:07 Uhr

Redaktion: dab

Naïm Abou-Jaoudé, CEO und Chairman des Executive Committee von CANDRIAM und Vice Chairman von New York Life Investment Management International, erklärt: “Unser neuer Name CANDRIAM ist die Abkürzung unserer Unternehmenswerte: „Conviction andResponsibility in Asset Management“. Sie bestimmen alles, was wir tun, und sind die Basis unserer Kompetenz, unserer Innovationskraft und unserer disziplinierten Investmentprozesse. Dank ihrer klaren Überzeugungen können unsere Teams Herausragendes leisten. Überzeugungen in Verbindung mit Verantwortung sorgen in allen Bereichen für nachhaltigen Mehrertrag.”

Mit dem Fortune-100-Unternehmen New York Life als Partner profitiert CANDRIAM von den Stärken und den Ressourcen einer angesehenen Muttergesellschaft. Durch den erfolgreichen Multi-Boutique-Ansatz von New York Life kann CANDRIAM seine Investmentprozesse unverändert weiterführen und seine eigene Unternehmenskultur weiterleben.

Naïm Abou-Jaoudé fügt hinzu: "Wir erwarten, dass sich auch in Zukunft viele Investoren für unsere Multi-Asset-Lösungen und Flaggschiff-Strategien interessieren, insbesondere in den Bereichen Unternehmensanleihen, High Yield, Biotechnologie, SRI und quantitatives Management europäischer Aktien. Unsere Indexarbitrage- und anderen führenden Absolute-Return-Strategien überzeugen mit attraktiven Risiko-Ertrags-Profilen und treffen auf ein immer grösseres Anlegerinteresse."

Abou-Jaoudé weiter: „Unser Neuanfang als CANDRIAM ist eine grosse Chance. Wir können wachsen und zu einer führenden Marke innerhalb und ausserhalb Europas werden. Die neue Dynamik wird unsere Kundenbeziehungen weiter verbessern, neue Geschäftsfelder erschliessen und uns helfen, noch innovativer zu werden. Ich bin überzeugt, dass wir jetzt alles haben, um Marktanteile zu gewinnen und uns zu einem Spitzenunternehmen der Assetmanagementbranche zu entwickeln.“

Alle Artikel anzeigen