Bancassurance: Credit Suisse und AXA spannen zusammen

Credit Suisse lanciert zusammen mit Axa integrierte Versicherungslösungen. (Bild: Shutterstock.com/DreamerAchieverNoraTarvus)
Credit Suisse lanciert zusammen mit Axa integrierte Versicherungslösungen. (Bild: Shutterstock.com/DreamerAchieverNoraTarvus)

In Zusammenarbeit mit der AXA lanciert die Credit Suisse integrierte Versicherungslösungen. Die Einbindung der daraus entstehenden Versicherungslösung in «CSX» ergänzt das digitale Angebot aus einer Hand.

21.10.2020, 14:50 Uhr

Redaktion: rem

Das digitale Bankangebot "CSX", das nächste Woche auf den Markt kommt, ermöglicht sämtliche Bankgeschäfte in einer App zu erledigen, schreibt die Credit Suisse in einer Medienmitteilung vom Mittwoch. Das neue Angebot vereine die Expertise und Erfahrung der Credit Suisse mit der Benutzerfreundlichkeit einer rein digitalen Bank.

Wie es weiter heisst, werden wie angekündigt über die nächsten Monate schrittweise neue Funktionalitäten in die CSX-App integriert. Die Credit Suisse und AXA gehen eine Kooperation ein, um direkt über die CSX-App wie auch in allen anderen Kundenkanälen ausgewählte Bancassurance-Lösungen anzubieten. Die Versicherungslösungen werden ausgewählten Kundengruppen im Laufe des ersten Quartals 2021 zur Verfügung stehen.

Credit Suisse und AXA sehen grosses Potenzial in den veränderten Bedürfnissen im Breitengeschäft, in dem Kunden ihre Finanzplanung und persönliche Absicherung zunehmend digital umsetzen und gleichzeitig dabei auf Expertise und Qualität erfahrener und bewährter Anbieter zählen wollen.

Alle Artikel anzeigen