Sourcing Konferenz 2021

Die Vielzahl und die Geschwindigkeit der bevorstehenden technischen Neuerungen werden für Schweizer Banken und Finanzinstitute dazu führen, dass sie in Zukunft vermehrt prüfen müssen, welches ihre Kernkompetenzen sind und welche Services sie von Dritten beziehen möchten. Es ist deshalb sinnvoll, dass sich Banken jetzt mit diesem Prozess vertraut machen. Im Rahmen der Konferenz stellen wir Ihnen die Ergebnisse der IFZ Sourcing Studie 2021 vor (gedruckte Versionen erhalten Sie am Anlass) und zeigen auf, wie Banken und Anbieter die Entwicklung im Sourcing einschätzen welche neuen Aspekte in Zukunft stärker zu beachten sein werden. Einen speziellen Fokus werden wir auf die Themen Ökosysteme und IT, aber auch auf das Micro-Sourcing legen.

Wir bieten Ihnen vielseitige Informationen und interessante Beiträge aus der Praxis, berichten über Erfahrungen im In- und Ausland, neue, automatisierte Prozesse bei der Risikoermittlung im Kreditgeschäft sowie weiteren Bereichen.

An der Tagung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen im Bereich Sourcing im Hinblick auf die Zukunft auf den neusten Stand zu bringen und für Ihr eigenes Unternehmen oder Ihre Organisation wertvolle Denkanstösse mitzunehmen.

Datum: 21.04.2021, 13:20 - 18:00 Uhr
Organisator: Hochschule Luzern - Wirtschaft, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
Ort: Campus Zug-Rotkreuz
Adresse: Suurstoffi 1, 6343 Rotkreuz
Zielgruppe: - CEOs und COOs von Banken - CIOs von Banken und Finanzdienstleistern - Verantwortliche für Sourcing oder Unternehmensentwicklung - CFOs, Controllerinnen und Controller sowie Verantwortliche von Anbietern von Sourcing-Dienstleistungen
Kosten: CHF 490