Friends of Funds: Illiquidere Investments in herausfordernden Märkten

Weil die Zinsen auf absehbare Zeit sehr tief oder negativ bleiben dürften, werden Investoren auf der Suche nach Rendite quasi gezwungen, immer spezifischere Segmente in die Asset Allocation zu integrieren – so auch illiquidere Investments. Das Angebot und die Nachfrage von entsprechenden Anlagemöglichkeiten sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Das aktuelle Panel soll deshalb beleuchten, welche Chancen sich mit der Investition in Private Equity bzw. Private Debt, mit Hedge Funds, Infrastrukturanlagen und Immobilien sowie PPPs oder auch Timber & Co. eröffnen und welche Herausforderungen und Risiken gemeistert werden müssen. Gibt es die Illiquiditätsprämie noch und in welchen Anlagesegmenten ist sie angemessen (mit Blick auf die Risiken)?

Hier interessiert natürlich die Praxis; was gilt es konkret abzuklären, wenn illiquidere Anlagen in ein Portfolio einge bettet werden sollen – schliesslich reduzieren sie die strategische und taktische Flexibilität. Lassen sich generelle Aussagen über die Tragfähigkeit und den Anlagehorizont bei diesen unterschiedlichen Anlagevehikeln machen und wie kriegt man die Principal-Agent-Problematik in den Griff? Von Belang ist sicherlich auch die Frage nach der Beurteilung der Anlageleistung und ob es Peer-Vergleiche bzw. Ratings oder Indizes gibt (etwa den PME). Zentral ist auch der Aspekt, ob man jetzt einsteigen oder auf tiefere Bewertungen hoffen soll und ob jene Anlageklassen/Strategien, die hoch im Kurs stehen, auch die attraktivsten sind. Und wie sollten sich Investoren vorbereiten, um eine Abschwungphase gut zu überstehen? Last but not least liegt vielleicht noch ein Blick auf die Kosten und Gebührenmodelle drin.

Teilnehmer:

  • Dr. Sébastien Dirren, Head of Manager Selection & Controlling, Zurich Invest AG / Zurich Anlagestiftung, Zürich
  • Christoph Gisler, Gründungspartner, CFO und Leiter Operations der Fontavis AG, Baar
  • Erik Gunnervall, Partner, Head of Client Solutions Switzerland und Leiter der Niederlassung von Partners Group in Zug
  • Dr. Hans Moritz, Partner bei CapstoneLaw, Zürich
  • Gesprächsleitung: Andreas Lusser, Geschäftsführer von theScreener Investor Services AG, Zug

Datum: 25.02.2020, 18:30 - 21:15 Uhr
Organisator: Friends of Funds
Ort: Zunfthaus zur Meisen
Adresse: Münsterhof 20, 8001 Zürich
Kosten: CHF 50.- inkl. Apéro riche