Wechsel in der Geschäftsleitung der Partners Group

David Layton, neuer Co-CEO von Partners Group
David Layton, neuer Co-CEO von Partners Group

Partners Group, der globale Manager von Privatmarktanlagen, kündigt einen Wechsel im Co-CEO Office an.

30.08.2018, 16:21 Uhr

Redaktion: sif

David Layton, Partner und Head of Private Equity, übernimmt von Christoph Rubeli ab 1. Januar 2019 die Funktion des Co-CEO an der Seite von André Frei, der dieses Amt seit 2013 besetzt. Christoph Rubeli wird die Geschäftsleitung sowie das Global Executive Board zum Jahresende verlassen, der Firma jedoch weiterhin als Partner erhalten bleiben.

David Layton begann bei Partners Group am Hauptsitz in Baar-Zug, Schweiz, im Jahr 2005. Vor seiner heutigen Rolle als globaler Head of Private Equity war er von New York aus als Head of Private Equity Americas tätig. Dabei spielte er eine zentrale Rolle beim Aufbau des Direktinvestitionsgeschäfts von Partners Group und leitet einige der bisher erfolgreichsten Private Equity-Anlagen für die Kunden der Firma. Im Jahr 2016 begründete er zudem den neuen regionalen Americas Hauptsitz in Denver, welcher heute rund 150 Mitarbeitende zählt. Er ist Mitglied des Executive Committee, des Global Executive Board und des Global Investment Committee von Partners Group und von Denver aus tätig.

Christoph Rubeli stiess im Jahr 1998 von der UBS zu Partners Group. Zu Beginn seiner Tätigkeit fokussierte er sich auf die Internationalisierung der Investmentaktivitäten. Er etablierte Partners Group in Asien und er verbrachte mehrere Jahre in Singapur als Leiter der dortigen Niederlassung. Christoph Rubeli sagt zu seiner Nachfolge: "Nach fünf Jahren als Co-CEO und zwei Jahrzehnten als Partner der Firma bin ich der Meinung, dass nun der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um meine Führungsverantwortung weiterzugeben. David begann seine Karriere wie ich auf der Investmentseite unseres Geschäfts. Er ist ein idealer Kandidat für meine Nachfolge und die Zusammenarbeit mit André, der sich auf Kundenaktivitäten und die zugehörigen Portfoliomanagement-Lösungen konzentriert." In seiner neuen Rolle wird Rubeli den globalen Ausbau der Investmentplattform weiter vorantreiben, mit besonderem Augenmerk auf die unternehmerische Governance ihrer Portfoliogesellschaften.

Alle Artikel anzeigen