Wechsel in der Geschäftsleitung der Bank Alpinum

Antonio Ferrante, CEO der Bank Alpinum
Antonio Ferrante, CEO der Bank Alpinum

Antonio Ferrante wurde per sofort zum neuen CEO der Bank Alpinum ernannt. Christian Schulthess stösst per Anfang Dezember als neuer COO zur Bank.

19.10.2021, 17:42 Uhr

Redaktion: alm

Ende September gab die Finanzmarktaufsicht FMA grünes Licht für die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der Bank Alpinum AG durch Günther Walcher, dem Gründer von Skidata. Gleichzeitig wurde der Verwaltungsrat neu bestellt und die Kapitalbasis der Bank gestärkt.

Für die weitere Entwicklung der Bank und die Strategieumsetzung der neuen Eigentümerschaft hat der Verwaltungsrat Antonio Ferrante als CEO per sofort an Bord geholt. Er verfügt über langjährige Banking- und Fintech-Erfahrung und war unter anderem bei Citi, UBS, Credit Suisse und bei der Saxo Bank tätig. Ferrante folgt auf Patrik Läser.

Darüber hinaus wurde Christian Schulthess zum neuen COO ernannt. Er wird Stefan Demuth ersetzen und per 1. Dezember zur Bank stossen. Schulthess arbeitete zuvor unter amderem bei UBS und Credit Suisse und bringt wichtiges Know-how in den Bereichen Compliance und Kreditrisiken mit.

Die Geschäftsleitung wird durch den bestehenden CFO Alexander Büchel sowie den bestehenden CRO Michael Rey komplettiert.

Alle Artikel anzeigen