Wechsel bei Indosuez WM in Zürich

Elvio Gasparin, neuer Leiter bei Indosuez Wealth Management in Zürich
Elvio Gasparin, neuer Leiter bei Indosuez Wealth Management in Zürich

Indosuez Wealth Management, eine der fünf grössten Auslandsbanken in der Schweiz, gibt ihre Zürcher Niederlassung in neue Hände.

06.04.2020, 11:13 Uhr

Redaktion: saj

Indosuez Wealth Management hat Elvio Gasparin zum Leiter der Zürcher Niederlassung ernannt, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Gasparin arbeitet seit fast 30 Jahren für die Crédit-Agricole-Gruppe, zu der Indosuez Wealth Management gehört, davon 13 Jahre in leitenden Funktionen für IntesaBCI Bank (Suisse), welche 2003 mit der Crédit Agricole (Suisse) fusionierte. Zwischen 2005 und 2011 leitete Gasparin schon einmal die Niederlassung von Crédit Agricole in Zürich bevor er andere wichtige Führungsaufgaben innerhalb der Bank übernahm, zuletzt als Head Strategic Clients and Business Developments, wo er massgeblich für die erfolgreiche Weiterentwicklung und Implementierung der Geschäftsstrategie von Indosuez verantwortlich zeichnete. Gasparin verfügt über einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Hochschule St. Gallen (HSG) mit Spezialisierung in Corporate Finance and Accounting und ist Absolvent der Swiss Banking School.

Das Portfolio Management Team von links: Christoph Wirtz, Beat Keiser, Benjamin Meier und Gianluca Ricci. (Bild pd)

Nachhaltig, zuverlässig und widerstandsfähig: was spricht für «Quality»-Aktien?

In einem aktuellen Interview erläutern die Portfoliomanager der...

Advertorial lesen
Daniel Lüchinger, CIO der Graubündner Kantonalbank (rechts), und Dr. Thomas Steinemann, CIO der Privatbank Bellerive. (Bild pd)

2023: Ausgewogenheit im Portfolio bringt Rendite

Das Jahr 2022 war weltweit von beispiellosen Turbulenzen an den...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung