Wechsel an der Spitze bei Lazard AM

Evan Russo, CEO Asset Management, Lazard (Bild: ZVG)
Evan Russo, CEO Asset Management, Lazard (Bild: ZVG)

Lazard hat Evan Russo zum CEO des Asset Managements ernannt. Er folgt auf Ashish Bhutani, der in den Ruhestand geht. Weiter scheidet Alexander Stern, der Präsident von Lazard, zum Jahresende nach fast 30 Jahren aus dem Unternehmen aus.

11.04.2022, 14:27 Uhr

Redaktion: rem

Evan Russo, Chief Financial Officer (CFO) von Lazard, wird auf Ashish Bhutani als Chief Executive Officer (CEO) des Asset-Management-Geschäfts von Lazard folgen. Bhutani hat beschlossen, sich zum 1. Juni 2022 als CEO des Vermögensverwaltungsgeschäfts von Lazard und aus dem Verwaltungsrat von Lazard und Lazard Group zurückzuziehen, um philanthropischen und persönlichen Interessen nachzugehen, wie einer aktuellen Medienmitteilung zu entnehmen ist. Bhutani werde bis Ende des Jahres weiterhin als Chairman des Asset Managements und als Vice Chairman von Lazard fungieren. Russo wird weiterhin die Funktion des CFO ausüben und mit Kenneth Jacobs, Chairman und CEO von Lazard, zusammenarbeiten, um baldmöglichst einen Nachfolger zu bestimmen.

Russo kam 2007 zu Lazard. Er ist seit Oktober 2017 als CFO und Mitglied des Führungsteams im Unternehmen tätig. Als CFO habe Russo das Engagement für die Stakeholder von Lazard erheblich verstärkt. Er habe auch einen grossen Talentpool aufgebaut und die Fähigkeiten des Finanzteams weltweit verbessert. Wie es weiter heisst, leitete Russo erfolgreich Projekte zur Modernisierung und Verbesserung der globalen Finanzkapazitäten und optimierte die Kapitalstruktur des Unternehmens. Vor seiner Ernennung zum CFO war er Co-Leiter des Kapitalmarkt- und Kapitalstrukturberatungsgeschäfts bei Lazard.

Ausserdem hat Lazard bekannt gegeben dass Alexander Stern, Präsident von Lazard seit 2019 und seit fast 30 Jahren Investmentbanker im Bereich Financial Advisory, beschlossen hat, sich zum Ende dieses Jahres aus dem Unternehmen zurückzuziehen. Er wird seine derzeitige Funktion als Präsident bis Ende 2022 fortsetzen und auch weiterhin Executive Chairman von Lazard Growth Acquisition Corp. I, einer Special Purpose Acquisition Company, bleiben.

Das Portfolio Management Team von links: Christoph Wirtz, Beat Keiser, Benjamin Meier und Gianluca Ricci. (Bild pd)

Nachhaltig, zuverlässig und widerstandsfähig: was spricht für «Quality»-Aktien?

In einem aktuellen Interview erläutern die Portfoliomanager der...

Advertorial lesen
Daniel Lüchinger, CIO der Graubündner Kantonalbank (rechts), und Dr. Thomas Steinemann, CIO der Privatbank Bellerive. (Bild pd)

2023: Ausgewogenheit im Portfolio bringt Rendite

Das Jahr 2022 war weltweit von beispiellosen Turbulenzen an den...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung