Schroder Adveq erhält zwei neue VR-Mitglieder

Sinikka Demaré, Verwaltungsrätin bei Schroder Adveq.
Sinikka Demaré, Verwaltungsrätin bei Schroder Adveq.

Der Private-Equity-Spezialist Schroder Adveq verstärkt den Verwaltungsrat durch zwei neue Mitglieder mit langjähriger Erfahrung im Bereich Private Assets.

29.01.2020, 10:14 Uhr

Redaktion: lek

Wie Schroder Adveq am Mittwoch mitteilte, stossen Sinikka Demaré und Georg Wunderlin zum Verwaltungsrat des Private Equity-Spezialisten dazu. Demaré ist auf die strategische Beratung institutioneller Investoren und deren Vermögensverwalter spezialisiert. Als Investorin und Beraterin gilt sie laut Schroder Adveq als Expertin in den Geschäftsfeldern Private Equity, Venture Capital und Private Debt. Demaré war als Managing Director von Ortec Finance massgeblich für den Aufbau des Schweizer Geschäfts verantwortlich. Zudem fungierte sie als leitende Beraterin für grosse Unternehmen und öffentliche Pensionskassen. Davor hatte sie über 19 Jahre leitende Positionen in den Bereichen Unternehmensfinanzierung und Pensionskassenmanagement bei Dow Chemical inne.

Georg Wunderling, neuer Verwaltungsrat bei Schroder Adveq.
Georg Wunderling, neuer Verwaltungsrat bei Schroder Adveq.

Wunderlin stiess im Februar 2019 als Global Head Private Assets zu Schroders. Er konzentriert sich auf die Entwicklung und Umsetzung der Internationalisierungsstrategie des Bereichs Private Assets von Schroders. Wunderlin hat knapp 20 Jahre Erfahrung im Bereich Investmentfinanzierung in leitenden Positionen zurück. Vor dem Wechsel zu Schroders war er CEO von HQ Capital, einem führenden Manager für alternative Anlagen.

Alle Artikel anzeigen