Vier neue Vertreter im Vorstand von Swiss Sustainable Finance

Die Mitgliederversammlung von Swiss Sustainable Finance (SSF) hat vier neue Mitglieder in den Vorstand gewählt. (Bild: Shutterstock.com)
Die Mitgliederversammlung von Swiss Sustainable Finance (SSF) hat vier neue Mitglieder in den Vorstand gewählt. (Bild: Shutterstock.com)

Swiss Sustainable Finance verzeichnet einen starken Mitgliederzuwachs. Im Vorstand nehmen vier neue Führungskräfte Einsitz.

01.07.2020, 14:03 Uhr

Redaktion: rem

Die Mitgliederversammlung von Swiss Sustainable Finance (SSF)hat am Dienstag in Bern vier neue Mitglieder in den Vorstand von SSF gewählt. Neu im Gremium vertreten sind Manuel Rybach (Credit Suisse), Fiona Frick (Unigestion), Dominique Becht (Stiftung Abendrot) sowie Alexandra Lau (Basellandschaftliche Kantonalbank).

Swiss Sustainable Finance hat innerhalb eines Jahres fast 20% neue Mitglieder hinzugewonnen – aktuell sind es 150 Unternehmen und Institutionen. Sabine Döbeli, CEO von SSF dazu: "Wir stellen fest, dass die verschiedenen Finanzverbände das Thema Nachhaltigkeit ernst nehmen und vermehrt die Zusammenarbeit mit uns suchen."

SSF weist in der Medienmitteilung vom Mittwoch auf die verschiedenen Aktivitäten hin, die angestossen und umgesetzt wurden. Unter anderem publizierten das Bundesamt für Umwelt (BAFU) und SSF soeben eine Studie zur Frage, wie stark Nachhaltigkeit in der Finanzausbildung verankert ist. Darin wird unter anderem angeregt, das Thema in die Zertifizierung von Kundenberatern einzubinden. Zusammen mit der Swiss Funds and Asset Management Association (SFAMA) wurden überdies Empfehlungen für ein nachhaltiges Asset Management publiziert. Schliesslich veröffentlicht SSF jährlich eine Marktstudie, welche die Entwicklung nachhaltiger Anlagen in der Schweiz beleuchtet.

Alle Artikel anzeigen