Twint: Interims-CIO zum Chief Information Officer befördert

Simon Wehrli, Chief Information Officer, Teint
Simon Wehrli, Chief Information Officer, Teint

Simon Wehrli übernimmt die Position des Chief Information Officer bei Twint. Er ist damit neues Mitglied der Kern-Geschäftsleitung.

03.05.2021, 16:34 Uhr

Redaktion: rem

Simon Wehrli hatte bereits während der letzten Monate die Position als Chief Information Officer (CIO) interimistisch inne. Nun ist er vom Verwaltungsrat zum neuen CIO befördert worden, wie Twint am Montag bekanntgab. Der ausgebildete Informatiker startete sein Engagement bei Twint im Jahr 2017 als Software Architect. Seit 2019 ist er als Chief Technology Officer und stellvertretender CIO für den Bereich Architektur und Technologie zuständig. Davor war er als Selbständiger in der Entwicklung von mobilen Apps tätig und zählte auch grosse Firmen aus der Finanzbranche zu seinen Kunden. Er hält einen Bachelor of Science in Informatik.

Die Kern-Geschäftsleitung von Twint setzt sich neu aus Markus Kilb (Chief Executive Officer), Anton Stadelmann (Chief Customer Officer, Deputy CEO) und Simon Wehrli (Chief Information Officer) zusammen.

Das Portfolio Management Team von links: Christoph Wirtz, Beat Keiser, Benjamin Meier und Gianluca Ricci. (Bild pd)

Nachhaltig, zuverlässig und widerstandsfähig: was spricht für «Quality»-Aktien?

In einem aktuellen Interview erläutern die Portfoliomanager der...

Advertorial lesen
Daniel Lüchinger, CIO der Graubündner Kantonalbank (rechts), und Dr. Thomas Steinemann, CIO der Privatbank Bellerive. (Bild pd)

2023: Ausgewogenheit im Portfolio bringt Rendite

Das Jahr 2022 war weltweit von beispiellosen Turbulenzen an den...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung