T. Rowe Price: Ablösung in der Leitung der International Equity Division

Justin Thomson übernimmt ab 1. Januar 2020 die Leitung der International Equity Division bei T. Rowe Price.
Justin Thomson übernimmt ab 1. Januar 2020 die Leitung der International Equity Division bei T. Rowe Price.

Der Leiter des Bereichs International Equity von T. Rowe Price tritt zum Jahresende in den Ruhestand. Seine Position übernimmt ab nächstem Jahr ein erfahrener Portfoliomanager.

07.02.2020, 15:20 Uhr

Redaktion: rem

T. Rowe Price hat bekanntgegeben, dass Chris Alderson, Leiter des Bereichs International Equity, Co-Leiter von Global Equity und Mitglied des Vorstands, zum Ende des Jahres von seinen Funktionen zurücktreten und aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Alderson trat 1988 in das Unternehmen ein.

Justin Thomson, Chief Investment Officer International Equity und leitender Portfoliomanager der International Small-Cap Equity Strategy einschliesslich des International Discovery Funds, wird am 1. Januar 2021 die Nachfolge von Chris Alderson als Leiter von International Equity antreten. Zu diesem Zeitpunkt wird Thomson ausserdem Mitglied des Direktoriums werden. Er wird an Robert Sharps, Leiter des Bereichs Investments, berichten.

Das Unternehmen kündigte ausserdem an, dass Ben Griffiths mit Wirkung vom 1. März 2020 Co-Portfoliomanager der International Small-Cap Equity Strategy wird.

Alle Artikel anzeigen