Swiss Life AM besetzt neuen Chefposten in der IT

Carmelo Gemelli
Carmelo Gemelli

Swiss Life Asset Managers schafft den Posten des Chief Technology Officer. Die Position wird mit Carmelo Gemelli von UBS Asset Management besetzt.

23.08.2018, 15:44 Uhr

Autor: glc/cwe

Carmelo Gemelli übernimmt per 1. November 2018 die Funktion als Chief Technology Officer (CTO) von Swiss Life Asset Managers. In dieser neu geschaffenen Position leitet er den Bereich IT und ist für die Entwicklung und Umsetzung der länderübergreifenden IT-Strategie verantwortlich. Zudem wird er die Digitalisierung über alle Fachbereiche hinweg steuern und weiter ausbauen. Carmelo Gemelli wird Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life Asset Managers und an Stefan Mächler, Group CIO Swiss Life, berichten. Er ist in Zürich tätig.

Carmelo Gemelli leitete während der letzten vier Jahre bei UBS Asset Management die Bereiche Client Cove-rage Technology und IT Switzerland. Davor war er während 15 Jahren bei der Credit Suisse tätig und hielt verschiedene Führungspositionen im Bereich e-Business und in der IT-Division inne. Zuletzt verantwortete er bei Credit Suisse während vier Jahren als Chief Information Officer den Bereich Asset Management Switzerland & EMEA. Er hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Zürich.

Das Portfolio Management Team von links: Christoph Wirtz, Beat Keiser, Benjamin Meier und Gianluca Ricci. (Bild pd)

Nachhaltig, zuverlässig und widerstandsfähig: was spricht für «Quality»-Aktien?

In einem aktuellen Interview erläutern die Portfoliomanager der...

Advertorial lesen
Daniel Lüchinger, CIO der Graubündner Kantonalbank (rechts), und Dr. Thomas Steinemann, CIO der Privatbank Bellerive. (Bild pd)

2023: Ausgewogenheit im Portfolio bringt Rendite

Das Jahr 2022 war weltweit von beispiellosen Turbulenzen an den...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung