Werbung

Stableton stärkt Kommunikationskompetenz

Sandra Chattopadhyay verstärkt das Team der auf private Märkte fokussierten Fintech-Plattform. (Bild: zvg)
Sandra Chattopadhyay verstärkt das Team der auf private Märkte fokussierten Fintech-Plattform. (Bild: zvg)

Das Schweizer Fintech Stableton hat Sandra Chattopadhyay zur Head of Content & Communications ernannt. Damit stärkt Stableton nach eigenen Angaben die Kommunikationskompetenz hinsichtlich der Expansionspläne nach einer erfolgreichen Serie-A-Finanzierungsrunde von CHF 15 Mio.

14.09.2022, 14:14 Uhr

Redaktion: hf

Stableton Financial, die auf Privatmärkte spezialisierte Fintech-Plattform und Investmentfirma, hat Sandra Chattopadhyay als Head of Content & Communications verpflichtet. Ihre Ernennung soll die Kommunikation des Unternehmens mit Finanzintermediären, institutionellen und privaten Anlegern, den Investoren von Stableton und der Öffentlichkeit weiter stärken und personalisieren.

Chattopadhyay ist eine erfahrene Marketing- und Kommunikationsexpertin. Sie verfügt über 20 Jahre Berufspraxis im Investmentbanking und in der Vermögensverwaltung. In der neu geschaffenen Position wird sie für Stabletons globale Content-, Kommunikations- und Medienaktivitäten verantwortlich sein.

Zuvor war sie in verschiedenen Positionen bei 21finance, GenTwo, der Bank Vontobel, UBS, Barclays Capital und Société Générale tätig. Wie Stableton erklärt, verstärkt die Ernennung die Kommunikationskapazitäten des Unternehmens angesichts seiner Expansionspläne im Anschluss an die im Juli verkündete erfolgreiche Serie-A-Finanzierungsrunde von CHF 15 Mio. CHF weiter.

In diesem Zusammenhang hatte das Fintech bereits in der Vorwoche drei Beförderungen in die Geschäftsleitung bekanntgegeben.

Finanzierungsrunden der Serien A und B werden auch als Early-Stage-Finanzierung bezeichnet. Es ist oft die erste Runde im zweistelligen Millionenbereich mit der Voraussetzung, dass bereits ein Umsatz im mindestens unteren bis mittleren einstelligen Millionenbereich, ein stark skalierbares Produkt, ein funktionierender Verkaufsprozess sowie eine gut besetzte Geschäftsleitung vorhanden sind.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung