Pierin Menzli leitet Sustainable Research von Safra Sarasin

Die Bank J. Safra Sarasin ernennt Pierin Menzli per 1. November zum Leiter des Sustainable Investment Research. Er von Philipp Mettler unterstützt, der als Sustainable Investment Analyst zur Bank stossen wird.

26.09.2013, 09:53 Uhr

Redaktion: fab

Pierin Menzli ist Schweizer Staatsbürger und kommt von Contrast Capital, das er 2011 mitgründete, zur Bank J. Safra Sarasin. Zuvor leitete er das Research bei SAM Sustainable Asset Management. Er war verantwortlich für die jährliche Nachhaltigkeitseinschätzung des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) sowie für die kontinuierliche Weiterentwicklung der hauseigenen Research-Methodik bei SAM. Darüber hinaus entwickelte er neuartige Anlagestrategien für institutionelle Kunden. Davor arbeitete er als Senior Equity Analyst für Konsum- und Gesundheitswerte. Pierin Menzli besitzt einen Master in Business Administration mit Spezialisierung auf Wirtschaft und Ökologie der Universität St. Gallen (HSG).

Philipp Mettler wird ebenfalls im November zur Bank J. Safra Sarasin stossen und Pierin Menzli als Sustainable Investment Analyst zur Seite stehen. Philipp Mettler leitete zuvor das Research bei ALNUA Investment Managers. Von 2005 bis 2011 arbeitete er bei SAM Sustainable Asset Management AG als Senior Equity Analyst. Davor hatte er verschiedene Funktionen in den Bereichen Portfoliomanagement und Analyse bei Swiss Life Asset Management, Forbo International, UBS und der Schweizerischen Volksbank inne. Phillip Mettler besitzt einen Master of Advanced Studies in Corporate Finance, ist Chartered Financial Analyst sowie zertifizierter EFFAS-Analyst. Sein Ökonomiestudium schloss er an der HWV Zürich ab.

Zudem wird die Bank ein langfristiges Mandat mit Contrast Capital übernehmen. Contrast Capital ist ein Beratungsunternehmen, das auf die Bereitstellung nachhaltiger Anlagelösungen für Investoren spezialisiert ist.

Alle Artikel anzeigen