Top 30 der Schweizer Struki-Branche

Markus Pfister ist neuer Mister Struki Schweiz.
Markus Pfister ist neuer Mister Struki Schweiz.

Neuer "Mister Struki" Schweiz ist Markus Pfister, Präsident des Verbands für Strukturierte Produkte (SVSP), gefolgt von André Buck, SIX, sowie David Schmid, Leonteq. Aufsteigerin des Jahres unter den "30 wichtigsten Köpfen im Schweizer Markt für Strukturierte Produkte" ist Sinah Wolfers, Luzerner Kantonalbank.

19.02.2020, 14:50 Uhr

Redaktion: ras

Derivative Partners publizierte im Schweizer Jahrbuch für Strukturierte Produkte 2020 die Liste der "30 wichtigsten Köpfe im Markt für Strukturierte Produkte". Zum neuen Mister Struki Schweiz wurde Markus Pfister ernannt. Pfister ist seit Ende 2019 Präsident des Verbands für Strukturierte Produkte und seit Beginn dieses Jahres Head Structured Products bei Vontobel. Er erhielt die meisten Stimmen und wurde erstmals zum wichtigsten Mann der Schweizer Finanzprodukt-Branche gewählt. Gleichzeitig ist er Neueinsteiger des Jahres. Auf den weiteren Plätzen folgen André Buck, Global Head Sales bei SIX, und David Schmid, Head of Division Investment Solutions bei Leonteq. Die grösste Positionsverbesserung gelang Sinah Wolfers, Head Sales Strukturierte Produkte bei der Luzerner Kantonalbank.

Die 30 wichtigsten Köpfe wurden durch gut 250 Vertreter der Derivatbranche, Vermögensverwaltern und Wirtschaftsjournalisten gewählt. Um auch in diesem Aspekt unabhängig agieren zu können, sind Finanzmedien bei der Nominierung ausgenommen. Die Wählenden konnten bei der Abstimmung maximal zehn Personen aus einer Nominierten-Liste die Stimme geben und zusätzliche Personen auf die Nominierungsliste setzen lassen. Auf Basis dieser Stimmen wurden die Top-30 erstellt.

Alle Artikel anzeigen