Neue Chefin für ESG und strategischen Aktivismus bei Eurizon

Federica Calvetti, Head of ESG & Strategic Activism, Eurizon
Federica Calvetti, Head of ESG & Strategic Activism, Eurizon

Federica Calvetti ist neue Leiterin des ESG & Strategic Activism-Teams bei Eurizon. Das Team vertritt die ESG-Anliegen und Visionen des Unternehmens auf internationaler Ebene.

30.07.2021, 12:20 Uhr

Redaktion: rem

Federica Calvetti ist neu als Head of ESG & Strategic Activism in der Investmentabteilung von Eurizon tätig, wie die Vermögensverwaltungsgesellschaft der Intesa Sanpaolo Gruppe am Freitag bekanntgab. Das ESG & Strategic Activism Team vertritt die Anliegen und Visionen des Unternehmens auf internationaler Ebene in Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen.

Calvetti verfügt laut Medienmitteilung über langjährige internationale Erfahrung im Bereich der nachhaltigen Finanzwirtschaft, die sie in verschiedenen Funktionen bei der Deutschen Bank gesammelt hat, wo sie unter anderem ESG-Themen für den Fremdkapitalmarkt mit Fokus auf Firmenkunden verantwortete. Sie engagierte sich auch in Arbeitsgruppen der International Capital Markets Association (ICMA) zu nachhaltigkeitsbezogenen Schuldtiteln und hat an der von der britischen Öl- und Gasbehörde eingerichteten Task Force zu Transparenz und Anlegerberichten teilgenommen.

Das Portfolio Management Team von links: Christoph Wirtz, Beat Keiser, Benjamin Meier und Gianluca Ricci. (Bild pd)

Nachhaltig, zuverlässig und widerstandsfähig: was spricht für «Quality»-Aktien?

In einem aktuellen Interview erläutern die Portfoliomanager der...

Advertorial lesen
Daniel Lüchinger, CIO der Graubündner Kantonalbank (rechts), und Dr. Thomas Steinemann, CIO der Privatbank Bellerive. (Bild pd)

2023: Ausgewogenheit im Portfolio bringt Rendite

Das Jahr 2022 war weltweit von beispiellosen Turbulenzen an den...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung