Neuausrichtung im Verwaltungsrat

Aris Prepoudis, neuer Verwaltungsratspräsident von der Fundamenta Group
Aris Prepoudis, neuer Verwaltungsratspräsident von der Fundamenta Group

Im Verwaltungsrat der Fundamenta Group kommt es zu tiefgreifenden Veränderungen. Abgesehen von einem Mitglied gibt es Wechsel auf allen Positionen, auch im Amt des Verwaltungsratspräsidenten.

14.02.2019, 11:30 Uhr

Redaktion: ase

Aris Prepoudis übernimmt neu das Amt des Verwaltungsratspräsidenten. Der ehemalige CEO von RobecoSAM bringt im Investment-Geschäft und in der Vermögensverwaltung mehrjährige nationale und internationale Erfahrung und ein breites Netzwerk mit, wie es in einer Mitteilung heisst. Als vollamtlicher Verwaltungsratspräsident wird er mit dem Verwaltungsrat, den Länder-CEOs Daniel Kuster (Schweiz) und Christian Paul (Deutschland) sowie den geschäftsführenden Partnern die strategische Ausrichtung der Gruppe festlegen und begleiten.

Neu nehmen Ivo Furrer, Christoph Zaborowski, Peter Barandun und Martin Brendel Einsitz im Verwaltungsrat der Unternehmensgruppe. Vier Entscheidungsträger, die alle langjährige Erfahrung im Immobiliensektor und als Mandatsträger in diversen Führungsgremien mitbringen. David Garcia wird sich als einziges bisheriges Mitglied des Verwaltungsrats vermehrt auf Spezialaufgaben und Entwicklungen im Unternehmen konzentrieren. Gründer und Mitinhaber Javier Garcia wird aus dem Verwaltungsrat austreten. Seine Beteiligung am Unternehmen wird er aufrechterhalten.

Alle Artikel anzeigen