Mirabaud führt neuen Status Equity Partner ein

Anu Narula, Equity Partner, Mirabaud-Gruppe
Anu Narula, Equity Partner, Mirabaud-Gruppe

Die bisherige Bezeichnung Kommanditgesellschafter der Mirabaud-Gruppe wird per 1. Januar 2022 durch die neue Bezeichnung Equity Partner abgelöst. Auf den gleichen Zeitpunkt wird Anu Narula zum Equity Partner ernannt.

17.12.2021, 13:54 Uhr

Redaktion: rem

Die derzeitigen Kommanditgesellschafter der Mirabaud-Gruppe werden ab 1. Januar 2022 als Equity Partner bezeichnet, wie einer Medienmitteilung vom Freitag zu entnehmen ist. Zu ihnen gehören Etienne d’Arenberg (Leiter Wealth Management, Grossbritannien), Thiago Frazao (Leiter Wealth Management LATAM), Alain Baron (Leiter Wealth Management MENA) und Andrew Lake (Leiter Credit & Fixed Income bei Mirabaud Asset Management).

Anu Narula wird ab diesem Datum der fünfte Equity Partner der Gruppe und der zweite aus dem Bereich Asset Management sein. Narula, Leiter Global Equities bei Mirabaud Asset Management, stiess 2013 zu Mirabaud und ist Mitglied des Exekutivausschusses von Mirabaud Asset Management.

Die beteiligten Gesellschafter haben als Investoren der Gesellschaft leitende Funktionen inne und gestalten damit deren Weiterentwicklung mit. Yves Mirabaud, geschäftsführender Senior-Gesellschafter der Gruppe, kommentiert: "Mit dem neuen Status als Equity Partner bringen wir besser zum Ausdruck, wie wichtig diese Geschäftsleitungsmitglieder für die Mirabaud-Gruppe sind."

Alle Artikel anzeigen