M&G mit zwei neuen Portfoliomanagern

Thomas Lee wechselt zusammen mit Jeffrey Lin zu M&G. (Bild pd)
Thomas Lee wechselt zusammen mit Jeffrey Lin zu M&G. (Bild pd)

Die internationale Vermögensverwaltungsgesellschaft M&G plc gibt zwei Neuzugänge bekannt. Dadurch soll das Know-how des Unternehmens bei Aktieninvestments und im Research ausgebaut sowie die Einführung neuer Anlagestrategien für Kunden vorangetrieben werden.

09.01.2023, 10:45 Uhr

Redaktion: sw

Jeffrey Lin und Thomas Lee (Bild) verfügen über 32 beziehungsweise 25 Jahre Erfahrung im Technologiesektor sowie bei Anlagen in technologienahe thematische Strategien. Beide kommen von der TCW Group zu M&G, wo sie Investmentstrategien in den Bereichen KI, Mobilität der nächsten Generation und Unterhaltungstechnologie leiteten. Jeffrey Lin wird als Head of Thematic Equities an Fabiana Fedeli, CIO Equity, Multi Asset & Sustainability, berichten. Thomas Lee übernimmt die stellvertretende Leitung des Bereichs.

Mit der Ernennung von Jeffrey Lin und Thomas Lee will M&G das Angebot an thematischen Strategien erweitern und die Technologiekompetenz des Investmentteams stärken. Die neuen Strategien werden einen langfristigen Ansatz verfolgen und auf Fundamentalresearch sowie Stockpicking basieren – im Einklang mit dem bestehenden Anlageprozess innerhalb der Aktiensparte von M&G.

Jack Daniels, Chief Investment Officer, M&G plc: «Es ist eine unserer Prioritäten, unser Investment-Know-how weiter zu internationalisieren, indem wir unsere Strategien erweitern und unser Angebot an thematischen Anlagemöglichkeiten ausbauen. Das Wachstum von Bereichen wie KI und Big Data bietet enorme Chancen, um die sich ändernden Bedürfnisse unserer Kunden zu unterstützen und innovative Lösungen für die Anlage ihrer Vermögenswerte anzubieten.»

Fabiana Fedeli, Chief Investment Officer, Equity, Multi Asset & Sustainability, M&G: «Für uns haben thematische Investments einen hohen Stellenwert. Dazu zählen insbesondere technologienahe Bereiche, da diese langfristig weiterhin eine zentrale Rolle in unserem Leben spielen werden. Darüber hinaus bietet die jüngste Marktrotation weg von Technologiewerten aus kurzfristiger Sicht attraktive Einstiegschancen. Mit der Ernennung von Jeffrey Lin und Thomas Lee und zusammen mit unserem umfassenden Know-how im Bereich Aktien hat unser neues thematisches Aktienteam das Potenzial, Veränderungen sowohl für unsere Kunden als auch in unseren eigenen Anlageprozessen voranzutreiben.»

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung