Julius Bär: Wechsel in der Leitung des Marktgebiets Zürich

Felix Oeschger wird Leiter Markt Zürich bei Julius Bär.
Felix Oeschger wird Leiter Markt Zürich bei Julius Bär.

Der neue Leiter für den Markt Zürich kommt von Lombard Odier. Er tritt die Nachfolge von Andreas Feller an, der die neu geschaffene Position des Marktgebietsleiters Deutschschweiz bei der Bank Julius Bär übernimmt.

25.11.2019, 11:20 Uhr

Felix Oeschger wird per 1. März 2020 als neuer Leiter des Marktes Zürich zu Julius Bär stossen, wie die Zürcher Privatbank am Montag mitteilte. Er wird das Geschäft mit Private-Banking-Kunden im Raum Zürich verantworten. Oeschger tritt die Nachfolge von Andreas Feller an, der im Zuge der angekündigten regionalen Neuausrichtung auf 1. Januar 2020 die neu geschaffene Position des Marktgebietsleiters Deutschschweiz übernimmt. Oeschger wird an Feller berichten.

Felix Oeschger kommt von Lombard Odier zu Julius Bär, wo er seit 2013 Head Swiss Clients Zürich war. Davor war er über 14 Jahre in verschiedensten Funktionen im Private Banking von Credit Suisse tätig, zuletzt als stellvertretender Sektorleiter Marktgebiet Zürich Zentrum. Er verfügt über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich sowie einen Executive MBA der Universität St. Gallen (HSG).

Alle Artikel anzeigen