Gründer von HSZ Group leitet Nachfolge ein

CEO Stefan Kräuchi (im Bild) übernimmt zusätzlich die Aufgaben von HSZ-Gründer und Chairman Hansrudolf Schmid. (Bild: zvg)
CEO Stefan Kräuchi (im Bild) übernimmt zusätzlich die Aufgaben von HSZ-Gründer und Chairman Hansrudolf Schmid. (Bild: zvg)

Der Schweizer Hansrudolf Schmid, Gründer und Chairman der Hongkonger Investmentgesellschaft HSZ Group, zieht sich aus gesundheitlichen Gründen im Verlauf des nächsten Jahres aus der aktiven Leitung zurück. Seine Aufgaben übernimmt zusätzlich Stefan Kräuchi, Partner und CEO von HSZ.

08.11.2021, 14:56 Uhr

Redaktion: hf

Hansrudolf Schmid wird die HSZ Group weiterhin als Teilhaber unterstützen. Er hatte das Unternehmen im Jahr 2000 über einen Management Buy-out aus der HSBC Guyerzeller Bank gegründet. Dort gehörte er der Geschäftsleitung an. Davor war Schmid Partner der BZ Gruppe in Zürich.

Seine Aufgaben bei HSZ übernimmt zusätzlich von Stefan Kräuchi, der seit 2012 für die Firma in Hongkong tätig ist, seit 2014 als Partner und CEO. Kräuchi ist ausserdem Co-Manager des HSZ China Fund, eines Fonds für chinesische Aktien nach Schweizer Recht.

Gleichzeitig wird das China-Aktienteam von HSZ Group per 1. Januar 2022 durch Wenjie Geals Executive Director verstärkt. Dieser kommt von der US-amerikanischen Capital Group, für die er seit 2013 in Tokio und Hongkong gearbeitet hat. Ge gilt als ausgewiesener chinesischer Aktienexperte.

Alle Artikel anzeigen