Führungswechsel bei CFA Society Switzerland

Christian Dreyer ist nach sieben Jahren als CEO der CFA Society Switzerland zurückgetreten.
Christian Dreyer ist nach sieben Jahren als CEO der CFA Society Switzerland zurückgetreten.

Der CEO der CFA Society Switzerland ist zurückgetreten. An seine Stelle tritt ad interim ein Mitglied des Verwaltungsrates.

02.03.2020, 13:57 Uhr

Redaktion: rem

Christian Dreyer ist nach sieben Jahren als CEO der CFA Society Switzerland zurückgetreten. Der Verwaltungsrat von CFA Society Switzerland hat das VR-Mitglied Sheila Ohlund zum CEO ad interim berufen, wie die Bildungsinstitution mitgeteilt hat.

Ohlund ist CEO von Attavita Financial Services. Sie verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Finanzanalyse und im Portfoliomanagement bei internationalen Finanzdienstleistern, darunter American Express Global Asset Management, Rothschilds und SBC Brinson/UBS. Sie begann ihre Karriere als Certified Public Accountant (CPA) bei Price Waterhouse. Ohlund ist CFA Charterholder und hat Master-Abschlüsse des Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der London School of Economics sowie ein Innovations- und Unternehmerzertifikat der Universität Stanford.

Alle Artikel anzeigen