Ein Partner verlässt Mirabaud

Die Gesellschafter von Mirabaud: Lionel Aeschlimann, Michael Palma, Yves Mirabaud, Camille Vial und Nicolas Mirabaud (von links).
Die Gesellschafter von Mirabaud: Lionel Aeschlimann, Michael Palma, Yves Mirabaud, Camille Vial und Nicolas Mirabaud (von links).

Bei Mirabaud kommt es zu einem überraschenden Abgang im Kreis der geschäftsführenden Gesellschafter. Partner Michael Palma verlässt die Genfer Privatbank.

06.02.2020, 14:20 Uhr

Redaktion: rem

Partner Michael Palma zieht sich aus dem Kreis der geschäftsführenden Gesellschafter der Genfer Privatbank Mirabaud zurück. Er verlasse die Genfer Privatbank "aus persönlichen Gründen", wie ein Sprecher am Donnerstag gegenüber AWP sagte und damit eine entsprechende Meldung der Zeitung "Le Temps" bestätigte. Michael Palmawar erst vor einem Jahr zusammen mit Nicolas Mirabaud ins Gremium der geschäftsführenden Teilhaber eingetreten.

Michael Palma ist der Sohn des ehemaligen Partners und Geschäftsführers Antonio Palma. Er ist seit zehn Jahren bei der Bank, davon sechs Jahre im Vorstand und seit Anfang 2019 als Partner. Das Gremium der geschäftsführenden Gesellschafter wird somit ab dem 1. März aus Yves Mirabaud (Senior Managing Partner), Lionel Aeschlimann, Camille Vial und Nicolas Mirabaud bestehen.

Alle Artikel anzeigen