Ehemaliger UBS-CEO im Verwaltungsrat von Sygnum

Peter Wuffli, nominiert für den Verwaltungsrat von Sygnum.
Peter Wuffli, nominiert für den Verwaltungsrat von Sygnum.

Das Zürcher Krypto-Startup Sygnum hat den ehemaligen CEO der UBS, Peter Wuffli, für den Verwaltungsrat nominiert. Wuffli war bereits ein Investor der ersten Stunde des Unternehmens.

12.07.2019, 12:04 Uhr

Redaktion: rem

Sygnum hat die Nominierung des ehemaligen UBS-CEO Peter Wuffli für den Verwaltungsrat bekanntgegeben. Als aktiver Investor der ersten Stunde und Mitglied des Beirats von Sygnum hat Wuffli laut Medienmitteilung bereits wichtige strategische Unterstützung zur Entwicklung des Unternehmens geleistet. Er werde mit seiner Erfahrung und seinem Wissen einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der nächsten Entwicklungsphase und beim Aufbau eines tragfähigen Ökosystems für digitale Vermögenswerte leisten.

Wuffli sagte, er sei vom grossen Potenzial der Distributed-Ledger-Technologie überzeugt und beeindruckt von der Einstellung und der Qualität des Teams von Sygnum.

Alle Artikel anzeigen