EFG AM: Neuer Fondsmanager für Schweizer Aktien

Urs Beck, neuer Leiter für Schweizer Aktien bei EFG Asset Management.
Urs Beck, neuer Leiter für Schweizer Aktien bei EFG Asset Management.

Im Rahmen der Weiterentwicklung ihres Segments Schweizer Anlagestrategien hat EFG Asset Management Urs Beck zum neuen Leiter für Schweizer Aktien ernannt.

17.02.2014, 12:06 Uhr

Redaktion: dab

EFG Asset Management hat den mehrfach ausgezeichneten Aktien-Fondsmanager Urs Beck zum neuen Leiter des Bereichs Schweizer Aktien mit Sitz in Zürich ernannt. In dieser Funktion wird Urs Beck einen Fonds für Schweizer Aktien verwalten, der das Angebot der New Capital Fondsfamilie (nach UCITS IV) von EFG Asset Management ergänzen soll.

Vor seinem Eintritt in EFG war Urs Beck für die Zürcher Kantonalbank (ZKB) tätig, wo er während sieben Jahren als Leiter Aktien Schweiz sowohl institutionelle Mandate als auch Fonds für Privatanleger verwaltete.

Urs Beck hat mehr als 18 Jahre Investmenterfahrung und war zuvor bei Julius Bär, Bank Leu und UBS tätig. Er verfügt über einen Abschluss als CFA sowie einen Master of Arts HSG in Economics der Universität St. Gallen.

Alle Artikel anzeigen