Efama mit neuem Präsidenten

Nicolas Calcoen, neuer Efama-Präsident.
Nicolas Calcoen, neuer Efama-Präsident.

Die europäische Fund and Asset Management Association Efama hat Nicolas Calcoen von Amundi als neuen Präsidenten gewählt. Myriam Vanneste von Candriam und Jarkko Syyrilä von Nordea Asset and Wealth Management werden Vize-Präsidenten.

24.06.2019, 08:57 Uhr

Redaktion: rem

Die europäische Fund and Asset Management Association Efama hat an ihrer Generalversammlung in Paris Nicolas Calcoen, stellvertretender Generalmanager von Amundi, für eine zweijährige Amtszeit gewählt. Als Vize-Präsidenten wurden Myriam Vanneste, Global Head of Product Management bei Candriam und Jarkko Syyrilä, Head of Public Affairs bei Nordea Asset and Wealth Management gewählt.

Calcoen, der seit 2012 dem Efama-Vorstand angehört, löst nach zwei Jahren als Vize-Präsident den bisherigen Präsidenten William Nott ab. Calcoen ist Head of Finance, Strategy and Public Affairs bei Amundi. Davor war er seit Oktober 2012 Chief Financial Officer bei Amundi .

Vanneste is Geschäftsleitungsmitglied beim belgischen Asset Manager Candriam. Sie war in den vergangenen 21 Jahren in verschiedenen strategischen Funktionen bei Candriam tätig, unter anderem als Global Head of Group Relations, Global Head of Distribution und Global Head of Product Management.

Syyrilä ist seit März 2016 Executive Adviser und Head of Public Affairs bei Nordea Asset and Wealth Management, wo er für die Koordination der externen Interessenvertretung verantwortlich ist. Syyrilä verfügt über grosse Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit, unter anderem war er stellvertretender Generaldirektor bei Efama, bevor er im Jahr 2014 als Head of Asset Management Compliance zu Nordea stiess.

Alle Artikel anzeigen