Die Spitze der DWS wird neu besetzt

Stefan Hoops, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der DWS Group (Bild: Deutsche Bank)
Stefan Hoops, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der DWS Group (Bild: Deutsche Bank)

Stefan Hoops tritt die Nachfolge von Asoka Wöhrmann an, der sein Amt als DWS-Chef niederlegt. Sein Rücktritt ist eine Folge der "Greenwashing"-Vorwürfe gegen die DWS.

01.06.2022, 09:28 Uhr

Redaktion: rem

Asoka Wöhrmann hat sich entschieden, sein Mandat im Einvernehmen mit dem Unternehmen zum Ablauf der Hauptversammlung am 9. Juni niederzulegen. Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung und Chief Executive Officer (CEO) der DWS Group wird Stefan Hoops, wie die DWS am Mittwoch mitteilte. Er war bisher Leiter der Unternehmensbank bei der Deutschen Bank.

"Die Vorwürfe, die in den vergangenen Monaten gegen die DWS und mich persönlich erhoben wurden, eine Belastung für das Unternehmen und auch für meine Familie und mich persönlich geworden. Um die Institution und auch meine Familie zu schützen, möchte ich daher den Weg für einen personellen Neuanfang frei machen“, lässt sich Wöhrmann in einer Medienmitteilung zitieren. Am Dienstag hatten die deutsche Staatsanwaltschaft, die Polizei und die Finanzaufsicht mit einer Durchsuchung der Zentrale der Deutschen Bank und von Räumen ihrer Fondstochter DWS begonnen. Hintergrund der Razzia sind die seit Monaten kursierenden "Greenwashing"-Vorwürfe gegen die DWS. Demnach soll der Vermögensverwalter Angaben zu Nachhaltigkeitskriterien zu hoch angesetzt haben und bei Themen wie Umwelt- und Klimaschutz in Wahrheit nicht so weit fortgeschritten sein wie angegeben.

Stefan Hoops kam 2003 zur Deutschen Bank und arbeitete zunächst im Vertrieb für festverzinsliche Wertpapiere. 2008 wechselte er in den Kredithandel in New York und hatte in den Folgejahren verschiedene leitende Funktionen im Kapitalmarktgeschäft in den USA und Deutschland inne, unter anderem verantwortete er die weltweite Betreuung institutioneller Kunden. Im Oktober 2018 übernahm Hoops die Leitung der globalen Transaktionsbank. Seit Juli 2019 leitet er die Unternehmensbank, die den gesamten Firmen- und Geschäftskundenbereich der Deutschen Bank umfasst. Hoops ist Diplom-Kaufmann und hat an der Universität Bayreuth in Volkswirtschaft promoviert. Seine Berufung zum CEO der DWS erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden zum 10. Juni 2022.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung