Burkhard Varnholt wird CIO von Julius Bär

Der ehemalige Sarasin-Banker übernimmt per 1. März 2014 die Funktion als Leiter Investment Solutions Group und Chief Investment Officer. Hans Lauber verlässt die Bank aus privaten Gründen.

16.12.2013, 11:13 Uhr

Redaktion: dab

Vor seinem Eintritt bei Julius Bär war Burkhard Varnholt CIO und Head Asset Management and Institutional Clients bei Bank J. Safra Sarasin und davor hatte er eine führende Position bei Credit Suisse inne.

Hans Lauber hat die Anlagestrategie von Julius Bär in den vergangenen Jahren erfolgreich weiterentwickelt und dabei an die höhere Volatilität der Märkte und die sich verändernden Kundenbedürfnisse angepasst. Lauber, der beide Positionen bis am 1. März 2014 innehat, wird Julius Bär aus privaten Gründen verlassen: Er hatte bereits vor Längerem darum gebeten, von seinen Aufgaben entbunden zu werden, um seiner Familie mehr Zeit widmen zu können.

Alle Artikel anzeigen