Bruno Pfister wird Präsident von Quintet Schweiz

Bruno Pfister, Präsident des Verwaltungsrats von Quintet Schweiz
Bruno Pfister, Präsident des Verwaltungsrats von Quintet Schweiz

Der ehemalige Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild & Co Bank Zürich und Group CEO von Swiss Life übernimmt den Vorsitz der jüngsten Schweizer Privatbank Quintet.

11.05.2020, 15:27 Uhr

Redaktion: rem

Der Schweizer Ableger der Luxemburger Bank Quintet hat am Montag die Ernennung von Bruno Pfister zum Präsidenten des Verwaltungsrats bekanntgegeben. Pfister war unter anderem Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild & Co Bank Zürich und Group CEO von Swiss Life.

Er begann seine Karriere in der Investment Banking Division von J.P. Morgan. Anschliessend war er während fast einem Jahrzehnt bei McKinsey tätig, wo er vor allem Finanzdienstleistungsunternehmen beriet, bevor er zu LGT wechselte und bis zum Group CFO aufstieg. Danach wechselte er zur Credit Suisse, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung der Division Swiss Banking für die Kundensegmentierung und das Produktmanagement zuständig war. Im Jahr 2002 wurde er Group CFO von Swiss Life und danach Group CEO. Nach fast zwölf Jahren wechselte er zu Rothschild & Co als Executive Chairman der Division Wealth Management and Trust und als Chairman der Schweizer Bank.

Pfister, der über einen Abschluss in Rechtswissenschaften der Universität Genf und einen MBA der UCLA Anderson School of Management verfügt, ist derzeit Mitglied des Verwaltungsrats verschiedener Finanzdienstleistungs- und Versicherungsunternehmen.

Alle Artikel anzeigen