Bellevue trennt sich vom CEO

Die Bellevue-Gruppe und ihr CEO Urs Baumann gehen Ende April getrennte Wege.

24.04.2015, 09:01 Uhr

Urs Baumann hatte vor drei Jahren die Führung der Bellevue-Gruppe von der Gründergeneration übernommen. Nun erfolgt die Trennung, da sich Verwaltungsrat und CEO offenbar nicht über die weitere Strategie einig werden konnten. Für die nächste Phase der Weiterentwicklung sucht die Bellevue-Gruppe einen neuen CEO. Interimistisch übernimmt André Rüegg die operative Führung. Rüegg ist seit sechs Jahren bei der Bellevue-Gruppe und leitet den Bereich Asset Management.

Alle Artikel anzeigen