BCB Group holt Compliance-Chefin

Natasha Powell, Chief Compliance Officer, BCB Group (Bild: ZVG)
Natasha Powell, Chief Compliance Officer, BCB Group (Bild: ZVG)

Natasha Powell ist neue CCO der BCB Group. Sie wird im Unternehmen für die weltweite Compliance zuständig sein.

17.05.2022, 11:15 Uhr

Redaktion: rem

BCB Group hat Natasha Powell zum Chief Compliance Officer ernannt, wie der Anbieter von Geschäftskonten und Handelsdienstleistungen für die digitale Asset Economy am Dienstag mitteilte. Powell wird für die Verwaltung des globalen Compliance- und Finanzkriminalitätspräventions-Governance-Rahmens im gesamten Unternehmen verantwortlich sein.

Als ehemalige Expertin für Europäische Regulierungspolitik bei der Financial Services Authority (dem Vorläufer der Financial Conduct Authority) war Powell zehn Jahre lang in leitenden Compliance-Funktionen bei RBS, Schroders und Barclays Capital tätig. Zuletzt leitete sie ihr eigenes unabhängiges Beratungsunternehmen, das sich auf regulatorische Veränderungen und Innovationen spezialisiert hat und europäische Hedgefonds, Vermögensverwalter und Prime-Broker-Firmen bei der Einhaltung von Vorschriften und der Prävention von Finanzkriminalität berät.

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung