Barings holt Thomas Kwan an Bord

Thomas Kwan wechselt von ICBC Credit Suisse in Peking zum Barings-Team in Hongkong. Er verfügt über elf Jahre Erfahrung im Bereich Anlageverwaltung und hat unter anderem zwei Jahre bei Credit Suisse in Singapur, zwei Jahr bei Prudential Asset Management und fünf Jahre bei First State in Hongkong gearbeitet. Bei ICBC Credit Suisse galt seine Hauptverantwortung dem Global Macro Research und der Asset-Allokationsstrategie sowie der Entwicklung und dem Management von internationalen Renten-, Währungs- und Asset Allokationsprodukten mit Absolute Return-Ausrichtung.

13.04.2011

Bei Barings wird Thomas Kwan für das Management der asiatischen Schuldtitelanlagen von Barings zuständig sein, wo der Manager interessante Anlagechancen in Zusammenhang mit dem Wachstum asiatischer Volkswirtschaften sieht.

Thanasis Petronikolos, Head of Emerging Market Debt bei Barings, kommentiert hierzu: "Wir freuen uns sehr, Thomas Kwan bei Barings willkommen zu heissen. Er verfügt über ausgezeichnete Referenzen bei Anlagen in asiatische Schuldtitel, und wir sind hoch erfreut, dass wir für das Wachstum in diesem Bereich nun auch auf seine Erfahrung zurückgreifen können. Wir sind überzeugt, dass asiatische Schuldtitel Potenzial für äusserst attraktive risikobereinigte Renditen bieten und gehen davon aus, dass die Nachfrage nach derartigen Produkten zunehmen wird, da die Kunden aufgrund der enormen Diversifizierungsvorteile sehr an asiatischen Schuldtiteln in Landeswährung interessiert sind. In Kombination mit unserem bereits bestehenden, attraktiven Emerging Markets-Angebot sehen wir hier für unsere Kunden äusserst interessante Anlagegelegenheiten."

Alle Artikel anzeigen