Bank SYZ verstärkt sein Private Banking Team

Mehdi Lakhdar, Bank SYZ.
Mehdi Lakhdar, Bank SYZ.

Die beiden Neuzgänge bei der SYZ werden ein breites Spektrum lokaler Kunden aus Genf bzw. Lugano betreuen. Damit setzt die Bank ihre Strategie fort, die Aktivitäten in der Schweiz auszubauen, um den sich wandelnden Bedürfnissen der lokalen Kunden gerecht zu werden.

03.10.2019, 05:00 Uhr

Redaktion: lek

Mehdi Lakhdar and Andrea Bodini-Nocent werden neu die Bank SYZ im Bereich Swiss Private Banking unterstützen. Sie werden sich beide unter anderem um die Unternehmenskunden der Bank kümmern: Lakhdar in Genf und Bodini-Nocent in Lugano.

Mehdi Lakhdar verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bankensektor und hatte bisher verschiedene kundenorientierte Positionen bei schweizerischen und internationalen Institutionen, darunter bei UBS und Barclays, sowie zuletzt bei der Genfer Kantonalbank. Er verfügt gemäss Medienmitteilung der SYZ über ein grosses Netzwerk von lokalen und internationalen Unternehmern und eine Zertifizierung im Wealth Management.

Andrea Bodini-Nocent hatte bereits Funktionen in der Unternehmenskundenberatung inne und befasste sich unter anderem mit Transaktionen im Bereich Fusionen und Übernahmen für Midcap-Unternehmen. Zuletzt war er in der Private-Banking-Sparte für internationale Märkte bei EFG in Luxemburg tätig. Er hat an der Universität Bocconi in Mailand studier und ist spezialisiert auf komplexe Transaktionen.

Lakhdar und Bodini-Nocent werden direkt an Lorenzo Romano, Head of Switzerland and Europe mit Sitz in Genf, berichten. Er meint dazu in der Medienmitteilung: "Während SYZ in den letzten zwei Jahrzehnten international expandiert ist, bleiben wir in erster Linie dem Schweizer Markt, unserem Heimmarkt, verpflichtet, wo wir unsere strategische Rekrutierung fortsetzen werden. Die Ernennungen von Andrea und Mehdi stehen im Einklang mit unserem Bestreben, das Profil der SYZ-Banker zu diversifizieren und mit einem breiteren Spektrum lokaler Unternehmer zu verbinden."

Alle Artikel anzeigen