Werbung

Robeco und SVVK-ASIR kooperieren

Peter van der Werf, Head of Engagement bei Robeco freut sich über die neue Kooperation. (Bild pd)
Peter van der Werf, Head of Engagement bei Robeco freut sich über die neue Kooperation. (Bild pd)

Robeco meldet eine neue Partnerschaft mit dem Schweizer Verein für verantwortungsbewusste Kapitalanlagen (SVVK-ASIR). Damit erhalten die Mitglieder des SVVK-ASIR Zugang zum Engagement-Angebot von Robeco.

27.02.2024, 09:13 Uhr

Redaktion: sw

«Engagement ist ein wichtiger Grundsatz des nachhaltigen Investierens, welches seit Jahrzehnten ein Teil von Robeco‘s DNA ist», heisst es in der Mitteilung. Anleger möchten zunehmend mitbestimmen, wie sich die Unternehmen in ihren Anlageportfolios in Bezug auf ökologische, soziale und Governance-Kriterien (ESG) verhalten. Das Active-Ownership-Team von Robeco ermögliche es institutionellen Anlegern, zu aktiven Eigentümern börsennotierter Unternehmen zu werden.

Dies geschieht, indem sie mit den Unternehmen den Dialog suchen, um so den langfristigen Wert ihrer Anlagen zu maximieren. «Das Active Ownership-Team arbeitet mit mehr als 200 Unternehmen im Investmentportfolio von Robeco zusammen, um die Unternehmen zu ermutigen, ihre Leistungen in den Bereichen Klima, Biodiversität, Menschenrechte und Unternehmensführung zu verbessern», heisst es weiter. Das Team ist Teil von Robeco‘s SI Center of Expertise, welches aus über 50 Nachhaltigkeitsspezialisten besteht.

Pensionskassen und die SUVA

SVVK-ASIR wurde 2015 von sieben grossen Pensionskassen, compenswiss (erste Säule) und der Schweizerischen Unfallversicherung SUVA gegründet. Heute hat der Verein 11 Mitglieder, die ein verwaltetes Vermögen von mehr als 300 Milliarden Franken repräsentieren.

Im Rahmen der Bestrebungen von Robeco, die Finanzmärkte nachhaltiger zu gestalten, arbeitet das Unternehmen mit verschiedenen akademischen Institutionen und solchen, die die Branchen-Standards definieren, zusammen. Das sind unter anderem die Principles for Responsible Investment (PRI), die Institutional Investors Group on Climate Change (IIGCC) sowie die Climate Action 100+ Gruppe. Zudem arbeitet Robeco mit Nichtregierungsorganisationen zusammen, die sich weltweit an vorderster Front für Nachhaltigkeitsthemen einsetzen.

Tamara Hardegger, Geschäftsführerin des SVVK, sagt: «Unsere Mitgliedsfonds glauben an positive Veränderungen durch Dialog. Die Partnerschaft mit Robeco ermöglicht es uns, unser Engagement für positive Veränderungen in den Schlüsselbereichen Biodiversität und Naturverlust, Klimawandel und systemische Menschenrechtsfragen zu vertiefen und auszuweiten. Wir freuen uns, dass wir mit einem so erfahrenen Team zusammenarbeiten können, um dies auf die effektivste Weise umzusetzen.»

Peter van der Werf, Head of Engagement bei Robeco, sagt: «Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit. Robeco ist seit 2005 führend im Engagement-Bereich. Wir vertreten grosse institutionelle Investoren beim Engagement mit ihren Portfoliounternehmen, um sie beim Management von Nachhaltigkeitsrisiken aber auch bei der Nutzung von Chancen zu unterstützen.»

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung