MainFirst lanciert Megatrend-Aktienfonds für Asien

Erneuerbare Energien sind ein Thema, auf das der neue Fonds setzt. (Bild: Shutterstock.com/hrui)
Erneuerbare Energien sind ein Thema, auf das der neue Fonds setzt. (Bild: Shutterstock.com/hrui)

Die Investment-Boutique MainFirst erweitert ihre Fondspalette um ein weiteres Aktienprodukt, den MainFirst Megatrends Asia. Der Teilfonds fokussiert auf Themen verknüpft mit der Chance auf strukturelles Wachstum – wie Digitalisierung, Roboter, Automation, Halbleiter, Elektroautos, Batterien und erneuerbare Energien.

05.11.2021, 17:04 Uhr

Redaktion: hf

Die Anlagestrategie des neuen Teilfonds von MainFirst, der über ein anfängliches Investmentvolumen von 90 Mio. US-Dollar verfügt, ist dem Unternehmen zufolge mit dem Erfolgsprodukt MainFirst Global Equities Unconstrained Fund vergleichbar. Der Unterschied ist, dass der neue Publikumsfonds ausschliesslich in asiatische Aktien investiert.

Die Anlagestrategie ist langfristig ausgelegt, mit einem Investmenthorizont von mehr als fünf Jahren. "Dadurch kann der Fonds strategisch von der längerfristigen Entwicklung der Unternehmen profitieren und macht sich frei von kurzfristigen Schwankungen", erklärt Fondsmanager Frank Schwarz.

Der MainFirst Megatrends Asia agiert mit einem hohen aktiven Anteil unabhängig von seiner Benchmark, dem MSCI AC Asia ex Japan. Alle Titel werden auch auf Nachhaltigkeitskriterien analysiert.

"Schnell, aber organisch wachsende Unternehmen aus China, Südkorea, Taiwan oder Indien zu finden, die Vorreiter bei strukturellen Megatrends sind und gleichzeitig unseren Nachhaltigkeitsanspruch erfüllen, ist das Zentrum unseres Ansatzes", sagt Schwarz.

Das vierköpfige Team verwaltet derzeit ein Anlagevolumen von insgesamt 3 Mrd. Euro.

Alle Artikel anzeigen