J.P. Morgan Asset Management legt ersten aktiven China-ETF auf

Die Olympischen Winterspielen waren für China ein Schaufenster, um sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. (Bild: Shutterstock.com/Mirko Kuzmanovic)
Die Olympischen Winterspielen waren für China ein Schaufenster, um sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. (Bild: Shutterstock.com/Mirko Kuzmanovic)

Das US-Institut J.P. Morgan Asset Management erweitert seine Palette der aktiv gemanagten ETF auf sechs Produkte. Der neueste Baustein fokussiert auf China und schliesst die Allokation des Hauses rund um den Globus. Der neue China-Aktien-ETF ist an der Deutschen Börse Xetra, der London Stock Exchange und der SIX Swiss Exchange kotiert.

21.02.2022, 16:13 Uhr

Redaktion: hf

Der JPM China A Research Enhanced Index Equity (ESG) UCITS ETF (Ticker: JREC) ist der erste aktive UCITS ETF für chinesische Aktien. Mit ihm können Anleger die Marktineffizienzen chinesischer A-Aktien (für Ausländer zugänglich) ausnutzen, so der Emittent.

Laut J.P. Morgan Asset Management bieten die Kapitalmärkte von Festland-China langfristig einen deutlichen Renditevorteil gegenüber den Märkten der Industrieländer. Doch gerade in diesen weniger transparenten und volatileren Märkten sei aktives Management entscheidend. "Heute ist das Angebot chinesischer A-Aktien sehr tief, vielfältig und liquide", erklärt das Haus. Mit den sich stetig weiterentwickelnden Konsumbedürfnissen der stark wachsenden chinesischen Mittelschicht gelte es, die langfristigen Trends zu identifizieren, die das Wachstumspotenzial des chinesischen Marktes weiter vorantreiben.

Rein passive Investments bilden nur einen Index ab und seien damit weniger flexibel, die Auswirkungen der hohen Umsätze und Umschlagshäufigkeit des Onshore-Marktes zu spiegeln oder auch kurzfristige Phasen von Markteuphorie oder Pessimismus abzufedern, so der US-Finanzriese weiter.

Der JREC nutze als aktiver ETF solche Marktineffizienzen durch seinen langfristigeren Anlagefokus und dank der Kenntnis des lokalen Marktes, die mit einem rigorosen Bewertungs- und ESG-Prozess einhergeht, aus, betontIvan Durdevic, Head of ETF Distribution für Deutschland, Österreich und die Schweiz von J.P. Morgan AM.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung