Werbung

Löhne: Bei Google gilt 1 zu 800

Alphabet-Chef Sundar Pichai bekommt 226 Millionen Dollar, dies trotz eines strengen Sparkurses des Konzerns. (Bild pd)
Alphabet-Chef Sundar Pichai bekommt 226 Millionen Dollar, dies trotz eines strengen Sparkurses des Konzerns. (Bild pd)

Die Geldmaschine Google zahlt im Schnitt fast 280 000 Dollar Jahreslohn. Der CEO der Google-Mutter Alphabet bekam 2022 rund 800 Mal mehr.

24.04.2023, 09:37 Uhr

Redaktion: sw

Alphabet-Chef Sundar Pichai hat im vergangenen Jahr eine Gesamtvergütung von 226 Millionen Dollar erhalten, schrieb der Konzern in einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht.

Der Grossteil davon, rund 218 Millionen Dollar, ergeben sich aus Aktienzuteilungen. Solche Beteiligungen erhält Pichai alle drei Jahre – zuletzt für das Jahr 2019. Damals belief sich seine Gesamtvergütung auf 281 Millionen Dollar.

2021 bekam der Topmanager ohne eine solche Aktienbeteiligung 6,3 Millionen Dollar. Pichais Grundgehalt ohne Bonuszahlungen beläuft sich auf rund zwei Millionen Dollar – und ist in den vergangenen drei Jahren konstant geblieben.

Solche Zahlen dürften bei vielen Beschäftigten auf Unverständnis stossen, weil Pichai seinem Unternehmen derzeit einen strengen Sparkurs verschrieben hat.

Weltweit soll allein eine halbe Milliarde Dollar dadurch eingespart werden, indem der Konzern seine Büroflächen verkleinert. US-Medien berichteten am Wochenende zudem, dass Google den Bau seines neuen Campus im Silicon Valley aus Kostengründen gestoppt hat.

2022 machte Alphabet einen Umsatz von etwa 260 Milliarden Dollar. Der Gewinn lag bei rund 60 Milliarden Dollar und fiel wegen der schwächelnden Konjunktur 16 Milliarden Dollar geringer aus als 2021.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung