Werbung

Neuberger Berman mit neuem Head of EMEA

Matt Malloy ist neuer Head of EMEA bei Neuberger Berman. (Bild pd)
Matt Malloy ist neuer Head of EMEA bei Neuberger Berman. (Bild pd)

Der unabhängige US-amerikanische Vermögensverwalter Neuberger Berman meldet die Ernennung von Matt Malloy zum Head of EMEA. Dies folgt auf die Entscheidung von Dik van Lomwel ab sofort die Position des Vice Chairman EMEA zu übernehmen, nachdem er seit 2009 als Head EMEA tätig war.

30.01.2024, 10:25 Uhr

Redaktion: sw

Matt Malloy kam 2015 zu Neuberger Berman, wo er federführend mit dem Aufbau des Versicherungsgeschäfts betraut war, bevor er die Leitung der globalen institutionellen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens übernahm. Er wird diese Positionen behalten und seine Verantwortlichkeiten nach Genehmigung durch die zuständigen Behörden und nach einem geordneten Übergang erweitern.

Wachstumskurs in der EMEA-Region fortsetzen

Unter der Führung von Dik van Lomwel hat das EMEA-Geschäft durch starke Kundenpartnerschaften ein solides Geschäftswachstum erlebt, einschließlich einer Erhöhung des verwalteten Vermögens von 3 auf 64 Milliarden Dollar seit 2009 sowie einer erheblichen Erhöhung der Mitarbeiterzahlen, um den wachsenden Kundenstamm zu bedienen. In seiner neuen Rolle wird sich Dik van Lomwel auf die Stärkung von Kundenbeziehungen konzentrieren und die Regionalleitung des Unternehmens beraten.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung