Baillie Gifford

{Baillie Gifford

Baillie Gifford ist eine unabhängige, partnerschaftlich organisierte Investmentgesellschaft, die 1908 in Edinburgh gegründet wurde und sich auf langfristiges Wachstum durch Investitionen in einige der aufregendsten Unternehmen der Welt konzentriert. Mit 1'319 Mitarbeitern und einem verwalteten Vermögen von CHF 307 Milliarden unterhält sie Büros in Edinburgh (Hauptsitz), Buenos Aires, Dublin, Frankfurt, Hongkong, Krakau, London, New York, Shanghai, Toronto und Zürich (Stand: 30. Juni 2020).

Baillie Gifford ist vollständig im Besitz von 46 Partnern mit einer durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von 21 Jahren. Sie handeln als Verwalter des Unternehmens und geben ihre Unternehmensanteile an die nächste Generation weiter, wenn sie in den Ruhestand gehen. In der langen Firmengeschichte gab es keine Fusionen oder Übernahmen, sondern nur die Verpflichtung, unabhängig zu bleiben. Ohne aussenstehende Aktionäre, die ablenken, kann sich Baillie Gifford voll und ganz auf seine Kunden und die Verwaltung ihrer Vermögen konzentrieren. So konnte Baillie Gifford sein Geschäft langfristig und erfolgreich führen. 70% der Kunden sind seit über fünf Jahren bei Baillie Gifford.

Homepage Baillie Gifford