Risikokontrolle bei Aktien, Risikoaversion bei Anleihen

Thomas de Saint-Seine, CEO, Reyl Asset Management
Thomas de Saint-Seine, CEO, Reyl Asset Management

Trotz des zurzeit extrem ungünstigen Umfelds konnten die Fonds von Reyl Asset Management eine Überperformance gegenüber ihren Referenzindizes erzielen. Im aktuellen "Kommentar des Fondsmanagers" analysieren die Fondsmanager von Reyl AM die Performances ihrer Fonds und Strategien.

19.06.2012, 15:23 Uhr

Redaktion: sek


Das Motto „Sell in May, Go Away“ hat sich in den letzten Monaten leider wieder einmal bewahrheitet, denn kein Index konnte sich gegen die Welle der Hiobsbotschaften stemmen. Zunächst Griechenland, das Anfang Mai erneut in die Schlagzeilen geriet, da nach den Parlamentswahlen keine Regierungskoalition zustande kam. Diese Situation verdeutlicht das Scheitern des griechischen Schuldenschnitts auf ganzer Linie sowie die unrealistischen Bedingungen, die von den Griechen zu erfüllen sind.

Ein weiterer Posten in der Bilanz der schlechten Nachrichten ist das Scheitern der Rekapitalisierung von Bankia, welche die Schwäche des spanischen Bankensektors und seine extremen Risiken im Immobiliensektor nur allzu drastisch veranschaulicht. Negativ zu Buche schlugen auch die enttäuschenden Konjunkturdaten auf globaler Ebene, die den Abschwung in China, die Fragilität des Aufschwungs in den USA und die Tiefe der Rezession in Europa bestätigten. Die Lösung dieser hoch komplexen Gleichung ist von den privaten Wirtschaftsakteuren allein kaum zu bewerkstelligen, denn sie erfordert eine konzertierte Intervention der geldpolitischen Entscheidungsträger und Regierungen.

Trotz dieses extrem ungünstigen Umfelds konnten die Fonds von Reyl Asset Management eine Überperformance gegenüber ihren Referenzindizes erzielen und damit einmal mehr die Stichhaltigkeit der hochgradigen Diversifikation der Portfolios von Reyl AM und der systematischen Qualitätsstrategie bei der Einzeltitelauswahl unter Beweis stellen. Die Long/Short-Fonds von Reyl AM schnitten ebenfalls gut ab und sicherten den Erhalt des Kapitals der Portfolios.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht von Reyl Asset Management: “Kommentar des Fondsmanagers – Aktien & Anleihen – Mai 2012”

Alle Artikel anzeigen