Indischer Aktienmarkt mit Potential

Nach dem Aktienausverkauf der letzten Wochen bietet vor allem der indische Aktienmarkt interessante Einstiegsmöglichkeiten. Dies schreiben die Investmentspezialisten des amerikanischen Asset Managers Janus Capital in ihrem aktuellen Marktkommentar "India's Path to Growth".

26.08.2011, 13:05 Uhr

Indien könne bis März 2012 sieben bis acht Prozent wachsen, obwohl die Konjunkturprogramme ausgelaufen seien und die Leitzinsen bereits wieder bei 8 Prozent lägen. Attraktive Investmentthemen seien in den Bereichen Energie und Finanzen zu finden: Wegen der hohen indischen Energieimporte seien Unternehmen aussichtsreich, die Anlagen für den Transport von Kohle und Flüssiggas bauten.

Finanzunternehmen profitierten mittel- bis langfristig von einer steigenden Nachfrage nach Dienstleistungen aus diesem Sektor. Dazu zählten etwa Lebensversicherungen oder Unternehmenskredite. Ein Grund dafür sei die stark wachsende Mittelschicht in Indien. Begünstigt werde die steigende Nachfrage durch ein Programm der Regierung, bei dem über 600 Millionen Inder in fünf Jahren mit einem biometrischen Personalausweis ausgestattet werden sollen, der die Einrichtung von Bankkonten erleichtere.

Den gesamten Marktkommentar können Sie hier abrufen.

Alle Artikel anzeigen