"Ein starkes Signal"

Marcel B. Salzmann, Geschäftsleiter von Allianz Global Investors (Schweiz) AG
Marcel B. Salzmann, Geschäftsleiter von Allianz Global Investors (Schweiz) AG

Allianz Global Investors Schweiz konnte 2015 eine Milliarde an Neugeldern verzeichnen.

09.12.2015, 09:38 Uhr

Redaktion: jog

Das Team von Allianz Global Investors blickt auf eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre in der Schweiz zurück. „Weit über eine Milliarde Schweizer Franken haben Kunden seit Anfang des Jahres 2015 in aktiv gemanagte Fixed Income- und Aktienprodukte sowie Alternative-Anlagen von Allianz Global Investors investiert,“ sagt Marcel B. Salzmann, Geschäftsleiter der Niederlassung in der Schweiz. „Das ist ein starkes Signal und wir sind zuversichtlich, dass wir unsere Position auch im kommenden Jahr weiter ausbauen können.“ Das Erfolgsrezept dafür sei vielschichtig. Als wirkungsvolle Zutaten bezeichnet er die fokussierte und den Kundenbedürfnissen entsprechende Produktpalette, den vertrauenswürdigen globalen Unternehmens-Brand, die ebenso erfahrenen wie hochmotivierten Mitarbeiter vor Ort sowie die positive Entwicklung der Märkte.

„Um im kompetitiven und anspruchsvollen Schweizer Markt als kompetenter Ansprechpartner im Vermögensverwaltungsgeschäft erfolgreich zu sein, braucht es Faktoren, die optimal ineinander greifen und aufeinander abgestimmt sind.“, führt Salzmann aus. Die intensive Zusammenarbeit des Teams mit den Kunden bewertet er als besondere Stärke: „Wir konzentrieren uns in der Beratung darauf, dass der Kunde seine Anlagevorgaben unter Berücksichtigung des gesetzten Risikos erreichen kann.“ Wie überall führen auch in Fragen der Geldanlage verschiedene Wege zum Ziel. „Als Asset Manager mit einem hohen Risikobewusstsein und langfristigem Investmentansatz suchen wir deswegen gemeinsam mit unseren Kunden die ideale Anlagelösung.“

Im kommenden Jahr gehen die Experten von Allianz Global Investors davon aus, dass die Volatilität an den Märkten weiter zunimmt. Gleichzeitig steigt die Herausforderung für die Anleger, im niedrigen Zinsumfeld die entsprechenden Zielrenditen zu erzielen. Insofern hält es Salzmann für essentiell, die Investitionsschwerpunkte sehr verantwortungsbewusst und zukunftsorientiert zu setzen: „Vor allem die Kombination der Taktischen Asset Allocation mit aktiven Alpha-, Risikoprämien- und alternativen Investmentstrategien über unterschiedliche Anlageklassen bietet die bestmögliche Aufstellung im momentan anspruchsvollen Finanzumfeld.“

Alle Artikel anzeigen