Corporate Bonds bewähren sich in volatilen Märkten

Chris Bullock, Fondsmanager des Henderson Horizon Euro Corporate Bond Fonds
Chris Bullock, Fondsmanager des Henderson Horizon Euro Corporate Bond Fonds

Sie bieten relativ hohe Renditen und Chancen auf Kursgewinne, weisen aber durch regelmässige Zinszahlungen einen defensiven Charakter auf. Zudem ist das Risiko von höheren Ausfallraten bereits in den Risikoaufschlägen berücksichtigt. Unternehmensanleihen befinden sich in einer vorteilhaften Situation.

24.02.2012, 14:09 Uhr

Redaktion: anw

Die Unternehmensanleihen befinden sich laut Chris Bullock, Fondsmanager des inzwischen ca. EUR 315 Mio. schweren Henderson Horizon Euro Corporate Bond Fund, derzeit in einer vorteilhaften Situation. Bullock erwartet grundsätzlich ein weiterhin herausforderndes Umfeld für Investoren, mit kürzeren Konjunkturzyklen und einer höheren Schwankungsbreite für Vermögenspreise. "In diesem Umfeld befinden sich Unternehmensanleihen in einem 'sweet spot'", sagt Bullock. "Auf der einen Seite bieten sie vergleichsweise hohe Renditen und Chancen auf Kursgewinne, andererseits weisen Corporate Bonds durch ihre regelmässigen Zinszahlungen einen defensiven Charakter auf." Dazu komme, dass das Risiko höherer Ausfallraten bereits in den Risikoaufschlägen berücksichtigt sei. Eine gute Titelauswahl indes sei weiterhin entscheidend.

Flexible Ausrichtung

Gerade im Vergleich mit anderen festverzinslichen Segmenten sieht der Fondsmanager aktuell Vorteile: "Aufgrund der sehr niedrigen Renditen ist es derzeit schwierig, mit Staatsanleihen nach Abzug der Inflation einen positiven Ertrag zu erwirtschaften", erklärt Bullock weiter. Dagegen ist das Fondsmanagement des Henderson Horizon Euro Corporate Bond Fund aufgrund der flexiblen Ausrichtung des Fonds in der Lage, bei Bedarf schnell wesentliche Asset Allocation-Entscheidungen zu treffen. "Dies ist entscheidend angesichts der sich ständig ändernden Dynamik an den Märkten, an denen momentan nur eines sicher scheint: dass die Schwankungen zunehmen werden." sagt Stephen Thariyan, Head of Credit bei Henderson Global Investors.

Wertentwicklung in unterschiedlichen Marktphasen
In den zwei Jahren seit seiner Auflegung am 18.12.2009 konnte der Fonds eine überzeugende Performance von 14,1% (per 31.12.2011) ausweisen. Damit schlug er seine Benchmark iBoxx Euro Corporates Index, der im selben Zeitraum einen Plus von 5,8 % erzielte. Per 31.01.2012 konnte der Fonds sogar seine Performance auf 17,8% erhöhen. "Besonders stolz darauf sind wir, dass unser Fonds in unterschiedlichen Marktphasen eine gute Wertentwicklung gezeigt hat", kommentiert Thariyan. Der in Euro denominierte UCITS III-Fonds ist hauptsächlich in Investment Grade-Euro Anleihen (85%) investiert, sowie andere festverzinsliche und zinsvariable Wertpapiere. Die fünf stärksten repräsentierten Länder sind Grossbritannien, Frankreich, die USA, Deutschland und die Niederlande. Leicht übergewichtet sind die Sektoren Telekommunikation und Technologie. Mit einer Duration von 3,75 Jahren ist der Fonds hinsichtlich der Restlaufzeit der investierten Anleihen neutral aufgestellt.


Hier geht es zum Factsheet zum Henderson Horizon Euro Corporate Bond Fund.


Das aktuellste Fonds Update von Henderson finden Sie hier.

Alle Artikel anzeigen