Chinas Reformen beschleunigen den Weg in Richtung Marktwirtschaft

Laura Luo, Head of Hong Kong China Equities bei
Baring Asset Management, Hong Kong.
Laura Luo, Head of Hong Kong China Equities bei Baring Asset Management, Hong Kong.

Gemäss Laura Luo, Head of Hong Kong China Equities bei Baring AM ermöglichen die jüngsten Kursrückgänge einen günstigeren Einstieg in den chinesischen Markt. Lesen Sie hier den Marktkommentar.

13.05.2015, 09:44 Uhr

Redaktion: dab

"Nachdem der MSCI China Index mit einem Ertrag von 22,8% (in USD) in den letzten vier Monaten bis zum 6. Mai 2015 das Jahr sehr stark begonnen hatte, sehen wir die jüngsten Kursrückgänge als attraktive Chance.

Kurzfristig könnte die Kombination aus Gewinnmitnahmen zum Zweck der Wiederanlage in Neuemissionen nach der starken Rally und potenziell strengeren Kontrollen bei der Margenfinanzierung weiterhin zu Marktschwankungen führen, wie wir sie auch in den letzten Wochen erlebt haben.

Mittel- bis langfristig bleibt China für uns jedoch eine attraktive Anlageregion. Insbesondere ermutigen uns die Massnahmen der Regierung zur politischen Lockerung und zur Beschleunigung der Reformen, was sowohl die zyklischen als auch die strukturellen Wachstumsaussichten unterstützen sollte.

Stimulusmassnahmen und Reformen verlaufen nach Plan
Die Pläne der Politik, die aus dem jährlichen Treffen des Nationalen Volkskongresses im März hervorgingen, bekundeten ein abermaliges Bekenntnis zum Wirtschaftswachstum und zur Neuausrichtung der Wirtschaft.
Auch wenn sich das Wirtschaftswachstum insgesamt verlangsamen könnte, gewinnen die Reformen zunehmend an Bedeutung und werden unseres Erachtens nach deutliche Auswirkungen auf Chinas Wirtschaft und den chinesischen Markt haben. Mit den Worten von Premierminister Li Keqiang ausgedrückt: 'Wir werden den Wettbewerb am Markt darüber bestimmen lassen, welche Unternehmen überleben.'

Wir gehen davon aus, dass Massnahmen zur Verbesserung der Kapitalrendite von staatlich geführten Betrieben bei gleichzeitiger Öffnung dieser Unternehmen für Reformen, zur Unterstützung des Privatsektors und zur Förderung einer weiteren Liberalisierung des Finanzsektors, langfristig nachhaltige Auswirkungen auf China haben werden und bei den Vorbereitungen auf eine mögliche Anerkennung als Marktwirtschaft durch die Welthandelsorganisation (WTO) im Jahr 2016 helfen werden. Wenn man dann noch die jüngsten Massnahmen zur Verbesserung der Marktliquidität hinzurechnet, sind die Anlagebedingungen in China unserer Meinung nach äusserst vorteilhaft.

Identifizieren von langfristigem Wachstumspotenzial
Wenn wir uns den chinesischen Markt anschauen, müssen die von uns favorisierten Unternehmen drei Kriterien erfüllen. Ihre Geschäftsleitung, ihr Geschäftsfeld und ihre Bilanzen müssen von Qualität zeugen. Sie müssen vielversprechende Aussichten auf langfristiges Gewinnwachstum haben. Und letztendlich muss der Aktienkurs noch Raum nach oben haben, damit wir für unsere Anleger eine angemessene Rendite erzielen können.

Unternehmen, die diese Kriterien erfüllen, finden wir zweifellos unter den Nutzniessern der zuvor erwähnten Initiativen zur Reformierung und Modernisierung der Staatsbetriebe und des Bankensektors. Wir sehen auch Anlagepotenzial bei Unternehmen, die an der Entwicklung der Infrastruktur zur Unterstützung der Urbanisierung in China beteiligt sind, und bei Firmen, die sich mit der Reduzierung der Umweltverschmutzung befassen.

Ein weiterer und für uns interessanter Bereich ist der Binnenkonsum, wo die Menschen zur Verbesserung der Lebensqualität ihre Ausgaben leicht erhöhen. In diesem Bereich finden die Veränderungen zwar lediglich schrittweise statt, sie sind zusammengenommen jedoch von grosser Bedeutung, da das Durchschnittseinkommen steigt. In diese Kategorie fallen Ausgaben für Reisen und Gesundheit sowie Bildung. Der Inlandsverbrauch ist also nach wie vor ein massgebliches Wachstumssegment.

Zu guter Letzt konzentrieren wir uns weiterhin auf Unternehmen, die sowohl in der Geschäftswelt als auch bei Privatpersonen für eine Produktivitätssteigerung sorgen. Dies beinhaltet Anbieter von industriellen Automatisierungslösungen sowie einige von Chinas dynamischsten Unternehmen, deren Absatzmarkt das bevölkerungsreichste Land der Welt ist.

In diesen Bereichen konnten wir Unternehmen mit einem hervorragenden langfristigen Gewinnwachstumspotenzial ausfindig machen, und wir sind unserer Ansicht nach gut aufgestellt, um künftig am Wachstum und der Entwicklung der chinesischen Wirtschaft und des chinesischen Marktes zu partizipieren."

Alle Artikel anzeigen