Chancen im Iran

Oliver Bell, Portfolio Manager MENA & Frontier Markets, T. Rowe Price
Oliver Bell, Portfolio Manager MENA & Frontier Markets, T. Rowe Price

Laut Oliver Bell, Frontier-Market Experte bei T. Rowe Price, bietet der Iran nach dem Ende der Atom-Sanktionen interessante Investmentgrundlagen.

12.08.2015, 14:40 Uhr

Redaktion: jod

"Die historische Einigung der Vereinten Nationen in Zuge des Atomabkommens dürfte Irans Wirtschaft deutlich Antrieb verleihen und für Emerging- und Frontier-Investoren wie T. Rowe Price eine bedeutende und interessante Entwicklung darstellen.

Die Börse Teheran (Teheran Stock Exchange) wurde 1967 eröffnet und listet 316 Unternehmen – mit US$26 Mrd. Streubesitz bei einer totalen Marktkapitalisierung von $103 Mrd. Ohne ausländische Beteiligungen handelt der Markt täglich durchschnittlich rund $100 Mio., in Höchstphasen sogar $400 Mio. Er könnte 25% des MSCI Frontier Index ausmachen, sollte er ausländischen Investoren komplett geöffnet werden.

Auch wenn es noch etwas dauern dürfte, bevor ausländischer Zugang erlaubt ist, hat Iran ganz klar interessante Investment-Grundlagen. Man kann Iran auch als „Nach-Krisen“-Volkswirtschaft ansehen, nur ohne die damit normalerweise assoziierten Infrastrukturschäden. Als solches dürfte sich das Wirtschaftswachstum viel schneller beschleunigen, als die meisten Marktteilnehmer aktuell erwarten.

Iran hat eine Volkswirtschaft von 78 Mio. und ist eines der grössten Länder im Mittleren Osten, ähnlich gross wie Ägypten oder die Türkei. Irans junge Bevölkerung – 64% der Bevölkerung ist unter 35 – verspricht langfristig eine starke Wachstumsgrundlage. Im Gegensatz zu anderen Frontier-Ländern, die wir begutachten, ist Irans Bevölkerung auch gut ausgebildet. So gibt es über 4 Millionen Universitätsstudenten – die Hälfte davon Frauen – und die Alphabetisierungsrate liegt bei 98%. Zusätzlich ist Irans Urbanisierungsrate eine der weltweit höchsten, sie ist in den letzten 50 Jahren von 27% auf 71% gestiegen."

Den vollständigen Kommentar in Englisch finden Sie unter folgendem Link.

Alle Artikel anzeigen